Wähle deine Rubrik >>

Konzerttipps für Juli

Vom Insidertipp zum Highlight verraten wir monatlich, auf welche Konzerte sich die coolibri-Redaktion besonders freut. [mehr...]

Konzerte an Rhein und Ruhr

18.7. Druckluft, Oberhausen

An apple a day: Doctor Krapula

Nix mit Latino Pop – Doctor Krapula haben sich mit kräftiger Mischung aus Punk und Ska über die letzten 20 Jahre zu einer der einflussreichsten Rockbands Lateinamerikas gemausert. Außen vor steht die Herkunft aber nicht: Spuren von Cumbia über Reggae bis zu Merengue sind ganz organische Bestandteile des Soundmixes. Die kolumbianische Kombo fühlt sich im CD-Regal wohl neben Kollegen wie Panteón [mehr...]


20.7. Biergarten Vierlinden, Düsseldorf

Gepflegte Unordnung: Blackout Problems

Auf dem Titelstück ihres brandneuen und gleichnamigen Albums „Kaos“ besingen die Münchener mit ordentlich Wumms die gepflegte Unordnung. „‚Kaos‘ ist, wenn dein Fundament bröckelt und die Dinge aus der Norm geraten“, beschreibt Sänger Mario das Thema.  [mehr...]


21.7. Lanxess Arena, Köln

Waldschrat: Justin Timberlake

Naturaufnahmen, Holzfällerhemd – fertig ist der „Man of the Woods“. Das gleichnamige Album des einstigen N‘Sync-Sängers kann sich nicht nur hören lassen. [mehr...]


25.7. Skaters Palace, Münster

coolibri präsentiert: Beth Ditto

Mit markanter Stimme, sprudelnder Persönlichkeit und exzentrischem Auftreten hat sich Beth Ditto ein Denkmal in der globalen Popkultur und LGBTQ-Szene gesetzt. Mit ihrer Band Gossip kam nach zehn Jahren Musikmachen 2009 mit dem Monsterhit „Heavy Cross“ der Durchbruch. Seit sich das Trio 2016 aufgelöst hat, bestreitet die Ditto Solopfade und orientiert sich musikalisch weg vom schmutzverliebten [mehr...]


30.7. Weststadthalle, Essen

Wortfunkrobaten: Käptn Peng

Ohne seine Tentakel von Delphi schlägt der Wortakrobat Käptn Peng nirgendwo auf. Als Alternative-Hip-Hop-Kombo steht die Band für handgemachte und samplelose Rapmukke mit viel Hirn und Null Machoschiss. Instrumentale Experimente Richtung Funk-Rock sind an der Tagesordnung, textliche Geniestreiche mit doppeltem Boden keine Seltenheit. So ein bisschen sind der Peng und die Tentakel schon die [mehr...]


15.2. Palladium Köln; 20.2. FZW, Dortmund

coolibri präsentiert: Marsimoto stellt auf der Green Tour 2019 seinen grünen Daumen unter Beweis

Freunde von Rap und fetten Bässen aufgepasst! Im Februar 2019 geht Marterias Alter Ego Marsimoto auf die Green Tour durch Deutschland, Österreich und die Schweiz und macht dabei Halt in Dortmund und Köln. Mit im Gepäck hat er sein jüngst veröffentlichtes Album „Verde“ auf dem es sich auch, aber nicht ausschließlich um die Spielarten von Sportzigaretten dreht.  [mehr...]