Tom und Jenny

| Stephan Ortwein

Seit ihrem Debüt-Album sind nun ziemlich genau drei Jahre vergangen. Knapp zwei Jahre lang sind die beiden Musiker Tom und Jenny – zumindest was das Songwriting betrifft – getrennte Wege gegangen. Jenny schnappte frische Luft in der Samba-Truppe Buyakano und nahm sich viel Zeit, um an ihrem Solo-Debüt zu arbeiten. 200 km entfernt produzierte Tom ein Pop-Album und beschäftigte sich mit den aktuellen Veränderungen der Musikindustrie und deren Folgen für die Kulturlandschaft. Lange zwei Jahre und drei Veröffentlichungen später sind Tom und Jenny ab 2013 mit ihrem neuen Programm und dem frischen Album CHAMÄLEON unterwegs.

 

Konzertreviews

Konzert | Dagewesen | Bochum

Fotostrecke: Revolverheld in Bochum

Das Abschlusskonzert der "Immer in Bewegung" Tour war ein voller Erfolg. [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Bochum

Fotostrecke: Uriah Heep in der Zeche Bochum

Nachdem bereits 21 Octyne und Voodoo Circle für ausreichend Stimmung [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Mönchengladbach

Konzertkritik: EA80 in Mönchengladbach

Seitdem im Sommer diesen Jahres das Aus des Horst-Festivals bekannt wurde, [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Bochum

Fotostrecke: Cannibal Corpse in der Matrix Bochum

Fliegende Haare, harte Drums und Riffs - Das sind die Jungs Cannibal Corps! [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Düsseldorf

Konzertkritik: Ignition in der Tonhalle

Die seit 2007 bestehende Konzertreihe „Ignition“ serviert regelmäßig einen [mehr...]