The Kings of Dub Rock mit Jacques Palminger

Foto: Kerstin Behrendt | The Kings of Dub Rock

Jacques Palminger, Viktor Marek und Rica Blunck sind die Kings Of Dubrock. Auf ihrem zweiten Album FETTUCINI huldigen sie King Tubby, Adriano Celentano und Fela Kuti mit einer verrückten Mischung aus Dub, Dadaismus, Elektro-Frickeleien und tanzbaren Beats. Das Trio ist auch durch seine anderen Projekte aus der Hamburger Szene nicht mehr wegzudenken. Allein Palminger hat mit Studio Braun, Fraktus und Theaterarbeit in den letzten Jahren für viele offene Münder gesorgt. Mit diesem Bandprojekt schließt er da nahtlos an.

Konzertreviews

Musik

Dagewesen: K.I.Z im Dortmunder Westfalenpark

Am Samstagabend feierte die "Hurra die Welt geht unter"-Tour von K.I.Z [mehr...]
Konzert | Gelsenkirchen

Dagewesen: Chemical Brothers in Gelsenkirchen

The Chemical Brothers gaben ihr einziges Deutschlandkonzert im Amphitheater [mehr...]
Konzert | Düsseldorf

Fotostrecke: Limp Bizkit live in Düsseldorf

Limp Bizkit zeigten gestern in der Mitsubishi Electric Halle, dass sie es [mehr...]
Konzert | Rees-Haldern

Festivalkritik: Haldern Pop 2016

Das 33. Haldern Pop Festival überzeugte mit großartigen Konzerten und [mehr...]
Bochum

So war der Samstag auf der coolibri-Stage@Riff

Schönste Melancholie, brennender Indie, kompromissloser Rock und fetziger [mehr...]