Sofa Unplugged mit Mark Bennett Duo und 21 Gramm

Der irische Singer/Songwriter Mark Bennett gehört zu den absoluten Vielspielern der Szene und ist mittlerweile seit über zehn Jahren auch auf deutschen Bühnen zu Gast. Mit der Erfahrung von mehr als 1 500 Shows und drei Studioalben im Gepäck, füllt der Mann nahezu jeden Spielort mit einer ganz besonderen Atmosphäre. Die Bausteine seines akustischen Crossover sind Folk, Rock und Pop. Wer die junge Wuppertaler Formation 21 Gramm bereits live erlebt hat, weiß, dass die Herren in Sachen Spielvermögen und Bühnenshow bereits locker mit den alten Hasen mithalten können. Mit der ganzen Emotionalität und Aufgewühltheit, die ihr Alter mit sich bringt, generieren Micha, Andi und Dennis aus ihrer Freude, Wut, Liebe und ihrem Frust ihren sehr speziellen Sound.

 

Konzertreviews

Konzert | Stadtgespräch | Dagewesen | Dortmund

Dagewesen (und verzaubert): Aurora im Konzerthaus Dortmund

Das junge Ausnahmetalent Aurora Aksnes aus Norwegen war im Konzerthaus [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Bochum

Konzertkritik: Che Sudaka in Bochum

Che Sudaka! Was klingt wie der Kampfschrei eines Ninja, hat sich in der [mehr...]
Konzert | Stadtgespräch | Dagewesen | Dortmund

Mittwochs mit Marsimoto: Ein Konzert mit Nebelmaschine

Ein Mittwoch mit Marsimoto – was darf man da erwarten? In etwa folgendes: [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Essen

Konzertkritik: Bilderbuch in Essen

Brachiale E-Gitarren die locker und gelöst Popsongs durch die Essener [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Düsseldorf

Konzertbericht: Wanda im zakk

Wanda. Endlich. Im restlos ausverkauften zakk bilden sich Schlangen aus [mehr...]