Jasper van’t Hof’s Pili Pili

Jasper van’t Hof’s Pili Pili

Seit über 25 Jahren sind Pili Pili in wechselnden Besetzungen aktiv und teilen ihre Vision von afrikanisch geprägter Weltmusik. Der niederländische Pianist und Komponist Jasper van’t Hof verfolgt ein besonderes Interesse an afrikanischer Musik. Der Schritt zur Zusammenarbeit mit afrikanischen Musikern und der Gründung der Gruppe Pili Pili war da nur folgerichtig. Die aktuelle Formation weist in eine neue Richtung. Der Klang folgt dem Zulu-Titel „Ukuba noma Unkungabi“. Der Geist von Hamlet steckt darin, denn er bedeutet To Be Or Not To Be, also Sein oder Nichtsein.

 

Konzertreviews

Musik | Konzert | Oberhausen

Irievoir und Merci: Irié Révoltés nehmen Abschied in Oberhausen

Es gibt dieses besondere Gefühl, wenn beim Konzert das vermutlich letzte [mehr...]
Konzert | Köln

Technik, die begeistert: Helene Fischer in Köln

Ende dieser Woche werden über 80.000 Zuschauer Helene Fischer live in der [mehr...]
Musik | Berlin

Vielfältige Poplandschaft bei Popkultur-Berlin

Wo sonst Städtetouristen kurz innehalten und ihre Smartphones zücken, um [mehr...]
Musik | Konzert | Dortmund

Zu hoch hinaus: Out4Fame-Festival in Dortmund

Was für Hip-Hop-Liebhaber ein ganz besonderes Highlight im [mehr...]
Party | Musik | Bochum

Ruhrtriennale: Die Ritournelle geht, aber bleibt

Die Ritournelle wird bleiben. Das steht fest. In der Erinnerung derer, die [mehr...]