Flowerpornoes: Ich liebe Menschen wie wir

Die Damen und Herren der Flowerpornoes sind in Duisburg zu Hause, laut Frontmann Tom Liwa ein Ort, an den niemand freiwillig zieht – es sein denn, aus Liebe. ICH LIEBE MENSCHEN WIE WIR heißt passend das fünfte Album der hippiesken Psychedelic-Folk-Pop-Gruppe, die seit ihrem ersten Album 1993 für den deutschen Alternative-Rock wegweisend war. Auch nach fünf Jahren Veröffentlichungspause ist Liwas Lyrik über die Turbulenzen des Lebens noch klug und packend. Dem rock-poppigen Grundton schließen sich Elemente von Psychodelic, Country und Gospel an.

flowerpornoes.at

Konzertreviews

Konzert | Dagewesen | Köln

Fotostrecke: Architects in Köln

Am 26.2. spielten die Architects in der Live Music Hall in Köln. Wir waren [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Essen

Konzertkritik: Wanda im Hotel Shanghai

Die Wiener Rockband mit dem schönen Namen Wanda hat am 11.2. dem Hotel [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Bochum

Fotostrecke: The Subways in der Zeche Bochum

Auch eine Grippe hält Billy Lunn und Charlotte Cooper nicht vom Auftritt [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Bochum

Fotostrecke: Mono Inc live in Bochum

Ein Martin Engler, der seine Fans am liebsten alle mit Handschlag begrüßt. [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Köln

Konzertkritik: Hozier in der Live Music Hall

Es gibt wohl kaum jemanden, an dem Hoziers äußerst erfolgreicher Song „Take [mehr...]