Zeltfestival Ruhr: Placebo als Geschenk

Die weiße Zeltstadt am Kemnader See lockt auch dieses Jahr Hochkaräter an. | Foto: © ZFR / Lutz Leitmann

Das Zeltfestival Ruhr (ZfR) geht in die zehnte Runde und "steht ganz allgemein unter dem Begriff ,Danke'", erklärte Mitgründer Heri Reipöler bei der Jubiläums-Pressekonferenz. Die ersten 16 Gastspiele sind bestätigt, auch der Opener. Und der hat es in sich. "Der ist ein Geschenk an unsere Besucher, aber er ist auch ein Geschenk an uns selbst."

Zehn Millionen Alben haben sie verkauft, Songs mit David Bowie aufgenommen und riesige Hallen gefüllt. Und am 18. August spielen sie beim ZfR: Placebo! "Wir freuen uns unglaublich, dass sie das Zeltfestival eröffnen", sagt Heri Reipöler. Die Briten sind allerdings nicht das einzige Schmankerl beim Deluxe-Camping am Kemnader See.

Fleischgewordenes Geschenk zum Jubiläum: Placebo. | Foto: ©Universal Music

Am 19. August kommt LaBrassBanda zum Zeltfestival. "Das ist eine Urgewalt", verspricht Lukas Rüger, ebenfalls ZfR-Mitgründer. Warme Worte hatte er ohnehin für jeden der angekündigten Acts. So kommt am 20. August das "fleischgewordene Rock-Urgestein" Silly. Weiter geht es mit Yvonne Catterfeld (22.), Max Giesinger (23.) und Jennifer Rostock (25.). "Das ist deutscher Rock'n'Roll auf die Zwölf mit anspruchsvoller Haltung", so Rüger. Auf dem Mega-Campingplatz kommen sie eben alle zusammen, denn Zelten verbindet. "Das Zeltfestival steht für Pluralismus", sagt Rüger. 

Aber die ZfR-Macher haben nicht nur lobende Worte für ihre Acts, das geht auch andersrum. Am 26. August packt Sarah Conner wieder Luftmatratze und Wasserkocher aus, sie schlägt zum zweiten Mal ihr Zelt beim ZfR auf. Auf eigenen Wunsch. "Sie hat ausrichten lassen, dass, wenn nichts dagegen spricht, sie bitte wieder spielen möchte", erklärt Rüger stolz. Ausruhen kann sich das ZfR-Team aber noch lange nicht. Es fehlen noch Acts für das Jubiläum. Heri Reipöler: "Wir haben noch einiges an Wegstrecke vor uns und werden noch fleißig weiter buchen." Sebastian Ritscher

Alle bisher bestätigten Acts

  • 18.8: Placebo
  • 19.8.: LaBrassBanda
  • 19.8.: Joy Denalane
  • 20.8.: Silly
  • 22.8.: Yvonne Catterfeld
  • 23.8.: Max Giesinger
  • 25.8.: Jennifer Rostock
  • 25.8.: Mike Singer
  • 26.8.: Sarah Connor
  • 26.8.: The Human League
  • 27.8.: Gerburg Jahnke mit GästInnen
  • 27.8.: Frank Goosen
  • 28.8.: Andreas Bourani
  • 30.8.: Jochen Malmsheimer
  • 31.8.: Royal Republic
  • 1.9.: Dieter Thomas Kuhn & Band
  • 2.9.: 257ers
  • 3.9.: Der Dennis
  • 3.9.: Frank Goosen (Zusatzshow)

Weiterlesen

21.8.-6.9. Kemnader See, Bochum/Witten

Zeltfestival: Möglichkeiten über Möglichkeiten

Konzerte auf der Piazza-Bühne, Shoppen auf dem Markt der Möglichkeiten oder Schlemmern bis der Gaumen glüht - beim Zeltfestival Ruhr stiehlt das Rahmenprogramm gerne mal die Show. [mehr...]


Konzertreviews

Comedy & Co | Dortmund

PoKcal 2018: Juri von Stavenhagen ergattert den Sieg

Fünf Finalisten traten am Samstagabend, 28.4., im Dortmunder Kulturort [mehr...]
Konzert | Essen

Christian Steiffen in Essen: Ein unwahrscheinlich philosophischer Konzertbericht

Christian Steiffen, der „Arbeiter der Liebe“ unter den deutschen [mehr...]
Musik | Konzert | Düsseldorf

Auf Rädern: Marilyn Manson in Düsseldorf

Die einen fluchten. Die anderen jubelten. Marilyn Manson gastierte am [mehr...]
Köln

Fotostrecke: London Grammar im Palladium Köln

Kraftvoll, einfühlsam, bewegend: London Grammar haben am Samstag, den [mehr...]
Musik | Konzert | Krefeld

Alice Cooper – Böse Überraschungen

Alice Cooper ist ein Unikat des Bösen, seine Shows sind legendär und [mehr...]