Fotostrecke: So saftig war das Juicy Beats 2017

| Foto: Ant Palmer

Fruchtig war es. Zwei Tage Juicy Beats sind über den Westfalenpark gejagt, Acts wie Cro, Mighty Oaks, SDP, Alle Farben und Bilderbuch haben die Bühnen gerockt und wir waren mit unserem allerersten coolibri-Floor am Start. Unsere Bilderstrecke zeigt, wie saftig trotz durchwachsenem Wetter gefeiert wurde. Währenddessen ließen die Veranstalter schon verlauten: 38.0000 Feierwütige waren unterwegs, das Sicherheitskonzept ging auf und die Getränkeverkäufe liefen zu aller Zufriedenheit. Fazit: Der Ticketverkauf für 2018 läuft schon!

Juicy Beats Festival 2017

Juicy Beats 2017: Bunt und atmosphärisch

Am vergangenen Wochenende (28. und 29. Juli) stand der Dortmunder Westfalenpark Kopf. Menschen mit Einhorn-Schwimmtieren, Seifenblasen und zartrosa Blumenkränzen bevölkerten die Wiesen an Seebühne, Festwiese und Florianturm. Und wozu das Ganze? Um beim Juicy Beats zu Reggae-Klängen, Rap-Gesängen und Electronic-Tunes gepflegt abzufeiern. [mehr...]


Konzertreviews

Musik | Konzert | Oberhausen

Irievoir und Merci: Irié Révoltés nehmen Abschied in Oberhausen

Es gibt dieses besondere Gefühl, wenn beim Konzert das vermutlich letzte [mehr...]
Konzert | Köln

Technik, die begeistert: Helene Fischer in Köln

Ende dieser Woche werden über 80.000 Zuschauer Helene Fischer live in der [mehr...]
Musik | Berlin

Vielfältige Poplandschaft bei Popkultur-Berlin

Wo sonst Städtetouristen kurz innehalten und ihre Smartphones zücken, um [mehr...]
Musik | Konzert | Dortmund

Zu hoch hinaus: Out4Fame-Festival in Dortmund

Was für Hip-Hop-Liebhaber ein ganz besonderes Highlight im [mehr...]
Party | Musik | Bochum

Ruhrtriennale: Die Ritournelle geht, aber bleibt

Die Ritournelle wird bleiben. Das steht fest. In der Erinnerung derer, die [mehr...]