Essen.Original: Lions Head als Headliner

Lions Head | Foto: Thomas Dege

Zum 22. Mal bringt Essen.Original in bester Stadtfestmanier für drei Tage Musik und Kultur umsonst in die Essener Innenstadt. Auf den fünf Bühnen zwischen Willy-Brandt-Platz und Flachsmarkt läuft dann hauptsächlich Mainstreamverträgliches von Pop bis Weltmusik, aber auch viele lokale Newcomer bekommen hier eine Chance auf die große Bühne.

Kopf des Line-Ups ist Lions Head, ein Garant für feinfühlige Ohrwürmer. Auch wohlbekannt: Johnny Logan, dreifacher Sieger beim Eurovision Songcontest und die Essener Poptruppe Kuult. Ans Herz gelegt sein wollen zudem die Essener Indiekids von Chai Khat, die Duisburger Rapperin Nina Chartier, die Kölner Deutschrocker von Emma6 und Tim Kamrad, ein junger Durchstarter aus Velbert mit beeindruckend reifer Popmusik. Den Abschluss machen traditionell am Sonntag die Essener Philharmoniker. lv

Mehr zum Thema:

Abgesägt: Essen.Original dieses Jahr ohne Turock Open Air

Das Stadtfest Essen.Original verliert einen seiner Kronjuwelen: Weil die nötige Überarbeitung des Sicherheitskonzeptes dem Stadtmarketing zu teuer sei, trenne man sich von der Rock- und Metal-Bühne. Deren Veranstalter wollen das Turock Open Air dennoch steigen lassen. [mehr...]


18.+19.8. Viehofer Platz, Essen

Turock Open Air: Totgesagte rocken länger

Das Turock Open Air sollte abgesagt werden. Die Veranstalter sahen das anders und bescheren uns ein fettes Line-Up der harten Sorte. [mehr...]


Konzertreviews

Musik | Konzert | Oberhausen

Irievoir und Merci: Irié Révoltés nehmen Abschied in Oberhausen

Es gibt dieses besondere Gefühl, wenn beim Konzert das vermutlich letzte [mehr...]
Konzert | Köln

Technik, die begeistert: Helene Fischer in Köln

Ende dieser Woche werden über 80.000 Zuschauer Helene Fischer live in der [mehr...]
Musik | Berlin

Vielfältige Poplandschaft bei Popkultur-Berlin

Wo sonst Städtetouristen kurz innehalten und ihre Smartphones zücken, um [mehr...]
Musik | Konzert | Dortmund

Zu hoch hinaus: Out4Fame-Festival in Dortmund

Was für Hip-Hop-Liebhaber ein ganz besonderes Highlight im [mehr...]
Party | Musik | Bochum

Ruhrtriennale: Die Ritournelle geht, aber bleibt

Die Ritournelle wird bleiben. Das steht fest. In der Erinnerung derer, die [mehr...]