Bochum Total: Schwitzig-schöner Start am Donnerstag

Liptease | Foto: Inga Pöting

Zu Bochum Total geht man bei jedem Wetter. Das haben die vergangenen Jahre gezeigt. Zu heiß gibt es folglich nicht – der Auftakt 2015 war schwitzig, aber schön.

Hallo Bochum Total – hallo Sommer! Ungeduldig haben wir dich herbei gesehnt, jetzt schmelzen wir in der Nachmittagssonne. Es ist so heiß, dass sogar hartgesottene Bierverfechter am liebsten Eiswürfel in ihr Pils werfen würden. Um 17 Uhr gehen die ersten Bands auf die Bühnen, doch füllt sich Bochums Innenstadt nur langsam.

The Tips, erste Band auf der Bühne am KAP, nehmen’s mit Gelassenheit und bespaßen die rund 50 Reggae-Fans, die sich in den schattigen Teil vor der Bühne gerettet haben, mit Witzchen über die tropischen Temperaturen und kalter Dusche für die ersten Reihen. Bei Ben Redelings auf der Wortschatz-Bühne ist es schon voller, immerhin kann man sich hier hinsetzen, ein kaltes Getränk nach dem anderen runterkippen und dabei den Anekdoten eines Bochumer Fußball-Experten lauschen, der trotz der gefühlten tausend Grad Celsius bestens in Form ist.

Zurück zur KAP-Bühne: Botticelli Baby aus Essen und Bochum verzichten zwar nicht ganz auf die Zwanzigerjahre-Klamotten, doch zieht der Sänger bald Hut und Sakko aus und behängt sich stattdessen lieber mit einem Handtuch. Ansonsten lässt die Gipsy-Swing-Band sich nichts anmerken und auch vor der Bühne steppt der Bär. Parallel sorgen die Mädels von Liptease in strandtauglichen, bunten Outfits für Stimmung auf der Ringbühne, üben mit dem Publikum „Fireball!“-Rufe und entschuldigen sich mit charmantem niederländischen Akzent für die improvisierten deutschen Ansagen. Hier ist es jetzt schon ganz schön voll, zwischen den Häusern wird es langsam angenehm schattig.

Und so findet die Innenstadt langsam in den vertrauten Bochum-Total-Ausnahmezustand, der jedes Jahr hunderttausende glückliche Gesichter produziert: Bunte Grüppchen lagern mitten auf der Straße, auf dem Mittelstreifen wird jongliert und mit Wasserpistolen hantiert, Durstige schleppen Armladungen von kühlem Dosenbier aus dem Supermarkt.

Ruhiges Zwischenspiel auf der Wortschatz-Bühne mit The Man In The Mirror, beeindruckende Ein-Mann-Performance mit King Automatic auf der KAP-Bühne, ungefähr gleichzeitig geben Phrasenmäher auf der Einslive-Bühne eine weitere gelungene Bochum-Total-A-Capella-Show.

Dann das Finale:  Luxuslärm, die in letzter Minute für Twin Atlantic eingesprungen waren, machen deutlich, dass sie keineswegs eine Ersatzband sind. Lässig und gut gelaunt übernehmen sie die Headlinerrolle der schottischen Band, die aufgrund eines Fährstreiks nicht von der Insel kam. Gleich nebenan spielen The Toasters auf der KAP-Bühne. Auch noch der Letzte, dessen Körpertemperatur gerade wieder auf normale 37 Grad gesunken war, fängt jetzt wieder ordentlich an zu schwitzen, denn vor der Bühne ist der Tanz-Pit in vollem Gange und die heiße Luft breitet sich bis in die hinteren Reihen aus. Die vielleicht dienstälteste Ska-Band zeigt dabei keine Spur von Müdigkeit und gibt um fünf vor zehn noch eine letzte Zugabe. 

Gezwitscher von Bochum Total

Bochum Total - Programmübersicht

3.7. Freitag

1LIVE-Bühne

17.00 Marla Blumenblatt

18.15 Trümmer

19.30 Matteo Capreoli

20.45 Susanne Blech

Ring Bühne

17.00 Firkin

18.15 InLegend

19.30 The Beauty of Gemina

20.45 Exilia

Sparkassen-Bühne

17.00 The Atrium

18.15 Amsterdamn

19.30 Ivan & die Kreml Krauts

20.45 Banda Senderos

22.15 Friedemann Weise

Wortschatz-Bühne

17.45 Freie Radikale

19.00 Marcus Jonas Jahn

20.15 Ape und Feuerstein

22.00 Dieselknecht

coolibri-Stage@Riff

19.30 Second District

20.30 Gastone

21.30 La Confianza

22.30 Mr. Irish Bastard

4.7. Samstag

1LIVE-Bühne

17.00 Nisse

18.15 Sorgenkind

19.30 Karate Andi

20.45 Graham Candy

Ringbühne

17.00 Blackout Problems

18.15 Olympique

19.30 Kensington

20.45 Sickert Band

Sparkassen-Bühne

15.00 Katrins Gitarre

15.45 Cheap Tobacco

17.00 Three Chord Society

18.15 Django S.

19.30 The Prosecution

20.45 Shoshin

22.15 Kapelle Petra

Trailer Wortschatz Bühne

16.15 Bermuda Talk

17.45 Frank Bottke

19.00 Till Burgwächter

20.15 Bastian Bielendorfer

22.00 Empire of a Dancing Bear

coolibri-Stage@Riff

19.30 Leitkegel

20.30 The Tourist

21.30 Mighty Mammut Movement

22.30 Abramowicz

5.7. Sonntag

1LIVE-Bühne

17.00 The Secnd

18.15 LOT

19.30 Tonbandgerät

20.45 Joris

Ringbühne

17.00 Rabaukendisko

18.15 Radio Havanna

19.30 Red City Radio

20.45 Rantanplan

Sparkassen-Bühne

15.00 Antinea Flamenco

16.00 Nbraska

17.00 Mira Boom

18.15 Jamie Faulkner

19.30 Benjrose

20.45 Pamela Falcon

Trailer Wortschatz Bühne

14.00 POTTpourie

15.50 „en rout“ -Chor des Akafö

17.45 Matthias Reuter

19.00 Honkey Doreys

20.15 Klaus Märkert

Riff

22.00 „In die Puppen“-Abschlussparty