Park-Kult-Tour: Verrocktes Programm

Selig führen das musikalische Programm an

Zum Duisburger Open-Air-Festival im Meidericher Stadtpark versammeln sich große und kleine Acts der deutschen Musikszene um gemeinsam das Gelände rund um das Jugendhaus im Park zu beschallen. Dieses Jahr gibt die Band Selig den Headliner. Was sonst noch so im Programm für den 28. Juni steht, lest ihr hier.

Ganz oben auf der Highlightliste rangieren auch die allseits beliebten Jungs von Pothead. Die deutsch/amerikanische Band bringt unermüdlichen Rock mit ein bisschen Punk, immer gerade aus und ohne große Schnörkel.

Blues und ordentlichen Rock ‘n’ Roll spielen The Experimental Tropic Blues Band. Da klingt der Name schon wie ein Versprechen für durchgeknallte, wilde Shows mit grenzerweiternder Musik, das die Belgier nur zu gerne und voller Leidenschaft einlösen.

Aus den Niederlanden stoßen The Hubschrauber zum musikalischen Treiben im Park dazu und spielen träumerischen Postrock.

Ebenfalls interessant dürften die lokalen Acts sein. Da wären zum Beispiel die energetischen Jungs von Flash Forward, denen man einen gewissen Boyband-Charme beim ersten Hingucken nicht leugnen kann. Musikalisch bringt die Band aber verbissenen, E-Gitarrenlastigen Rock, der sich mit melodischem Gesang paart. Fetzt auf jeden Fall.

Das Line-Up vervollständigen Der Michi und der Sprenz, zwei Lokalhelden, die sich hingebungsvoll ihren Akustikgitarren widmen und dazu mit deutschsprachigen Texten aufwarten, sowie die Duisburger Bands The Previews und Get Scarlet.

Das Rahmenprogramm bietet wie immer zur Abendstunde die After-Gig-Party und tagsüber einen Trödelmarkt. Duisburg darf sich auf einen verrockten und musikalisch gut bestückten Samstag freuen.

Weiterlesen

Park-Kult-Tour Festival 2014: Selig als Headliner bestätigt

Im Duisburger Parkhaus wird wieder gerockt. Natürlich handelt es sich dabei nicht um eine Veranstaltung zwischen parkenden Autos, sondern um das charmante Festival rund um das Jugendkultur-Haus am Meidericher Stadtpark. Hier teilen sich seit 15 Jahren Newcomer mit festen Größen der deutschen Musikszene eine Bühne, um gemeinsam das Parkhaus zu beschallen. Mit dem 28.06.2014 wurde nun ein Datum [mehr...]


3.4. FZW, Dortmund

Selig

Manchmal kann eine zeitweilige Trennung durchaus Positives bewirken. Selig Sänger Jan Plewka spricht jedenfalls von einer ungeheuren Energie, die ihn und seine Band seit der Reunion 2009 antreibt. Der Titel des aktuellen Albums „Magma“ beschreibt genau diesen Antrieb. Das Grundrezept der Band ist jedoch geblieben: Grungige Musik mit leichten Akzenten, poetische Texte vorgetragen von der leicht [mehr...]


Konzertreviews

Konzert | Dagewesen | Bochum

Fotostrecke: Emil Bulls in Bochum

La Confianza eröffneten mit viel Power den gestrigen Abend. An early [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Köln

Konzertkritik: Bonaparte im Kölner Gloria

Spritzendes Blut, entblößte Körper, groteske Kostüme – über die Live-Shows [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Düsseldorf

Konzertkritik: Sohn beim New Fall Festival in Düsseldorf

Schon von weitem strahlt sie dem Besucher im Nachthimmel angeleuchtet [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Düsseldorf

Konzertkritik: London Grammar in der Tonhalle Düsseldorf

Der Ausdruck „Gemischte Gefühle“ bringt den Abend in der Düsseldorfer [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Düsseldorf

Konzertkritik: Yann Tiersen im Kölner Gloria

Bekanntheit und Ruhm erlangte Yann Tiersen vor einigen Jahren durch die [mehr...]