HockeyPark Open Air Konzerte: Von Elton John bis Placebo

Placebo | Foto: Kevin Westenberg

Der Hockeypark in Mönchengladbach ist ein richtiger Starmagnet. Wirklich richtig große Namen aus Pop und Rock finden sich hier zu einmaligen Konzerten ein. Ob 30 Seconds to Mars, Elton John oder Avicii: Da wird jeder Geschmack bedient.

Mit dem Oscar für die beste Nebenrolle im Film „Dallas Buyers Club“ hat Jared Leto in diesem Frühjahr seine Schauspielkarriere gekrönt. Doch der Amerikaner macht nicht nur vor der Kamera eine gute Figur: Seine Band Thirty Seconds To Mars (Foto) füllt mit ihrer impulsiven Live-Show die Stadien und Festivals rund um den Globus – kein allzu schlechter Nebenjob. Das aktuelle Album „Love, Lust, Faith + Dreams“ kletterte in vielen Ländern auf die oberen Plätze der Charts, jetzt gehen die Alternative-Rocker wieder auf große Welttournee und machen neben Australien, Japan und den USA auch am 25. Juni Station in Mönchengladbach. Das Konzert der Leto-Boys ist gleichzeitig der Auftakt der diesjährigen Open-Air-Saison im Warsteiner HockeyPark.

Es folgen im Juli seltene Gastspiele von zwei Legenden der Pop & Rock-Geschichte. Sir Elton John (20.7.) gibt sich am Niederrhein ebenso die Ehre wie Neil Young (25.7). Die Riege an internationalen Topstars wird am 20.8. fortgesetzt mit Placebo um ihren Sänger Brian Molko, der selbst einem Jared Leto in Sachen Charisma in nichts nach steht. Zur Krönung präsentiert coolibri am 29.8. das einzige NRW-Konzert in diesem Sommer von Avicii. Der smarte DJ aus Stockholm dominierte in den letzten Monaten die Clubcharts mit Hits der Sorte „Wake Me Up“ und „Addicted To You“ fast nach Belieben und hat auch beim aktuellen Coldplay-Song „A Sky Full Of Stars“ seine Produzenten-Finger im Spiel.

Alle Termine im Überblick

25.6.: Thirty Seconds To Mars

20.7.: Elton John

25.7.: Neil Young

26.7.: Tim Bendzko

20.8.: Placebo

29.8.: Avicii.

30.8.: Philipp Poisel

Weiterlesen

25.6. Warsteiner HockeyPark, Mönchengladbach

30 Seconds to Mars

Mit dem Oscar für die beste Nebenrolle im Film „Dallas Buyers Club“ hat Jared Leto in diesem Frühjahr seine Schauspielkarriere gekrönt. Doch der Amerikaner macht nicht nur vor der Kamera eine gute Figur: Seine Band Thirty Seconds To Mars füllt mit ihrer impulsiven Live-Show die Stadien und Festivals rund um den Globus – kein allzu schlechter Nebenjob. Das aktuelle Album „Love, Lust, Faith + [mehr...]


20.7. Hockeypark, Mönchengladbach

Elton John kommt im Sommer nach Mönchengladbach

Bereits im letzten Jahr begann Elton John seine Europa Tour. Mit im Gepäck hat der mittlerweile 66-Jährige sein neustes Album „The Diving Board“ und jede Menge Hits der letzten 40 Jahre. coolibri verlost 2 x 2 Tickets für Elton John am 20.7. im HockeyPark Mönchengladbach. Mit 66 Jahren, da fängt das Leben an. Im Falle von Elton John ging zumindest die Karriere in den nächsten Abschnitt. Wer in [mehr...]


12.7. LANXESSarena, Köln

Neil Young & Crazy Horse

Ein paar sehr alte Männer stehen hier auf der Bühne, und ihre Songs handeln häufig davon, wie es sich anfühlt, älter zu werden. Und das kann ganz großartig werden, denn die Musik passt jetzt wieder perfekt in den Zyklus der Musikgeschichte. Die Grunge-Phase ist lange abgeschlossen, der Neo-Folk-Hype hat den Weg geebnet für eine Rückkehr des klassischen indiesken Rocksongs mit psychedelischen [mehr...]


VÖ: 13.9. Vertigo/Universal

Placebo: Loud Like Love

Für Placebos siebtes Album wurde Produzent Adam Noble verpflichtet, der auch schon für Coldplay oder Robbie Williams an den Reglern saß. Und zum ersten Mal in ihrer Laufbahn haben Placebo hier ein breitbeiniges Rockalbum herausgebracht; die ausufernde Melancholie von „Without You I’m Nothhing“ findet sich nicht mal mehr in den Fußnoten. Selbstbewusst rockt sich das Trio um Brian Molko durch Stücke [mehr...]


Konzertreviews

Konzert | Dagewesen | Bochum

Fotostrecke: Revolverheld in Bochum

Das Abschlusskonzert der "Immer in Bewegung" Tour war ein voller Erfolg. [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Bochum

Fotostrecke: Uriah Heep in der Zeche Bochum

Nachdem bereits 21 Octyne und Voodoo Circle für ausreichend Stimmung [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Mönchengladbach

Konzertkritik: EA80 in Mönchengladbach

Seitdem im Sommer diesen Jahres das Aus des Horst-Festivals bekannt wurde, [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Bochum

Fotostrecke: Cannibal Corpse in der Matrix Bochum

Fliegende Haare, harte Drums und Riffs - Das sind die Jungs Cannibal Corps! [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Düsseldorf

Konzertkritik: Ignition in der Tonhalle

Die seit 2007 bestehende Konzertreihe „Ignition“ serviert regelmäßig einen [mehr...]