Rheinkraut: Aktionsfestival von Düsseldorfer „68ern“

Vibravoid | Foto: Yvonne Holunder

1968 explodiert die globale Popkultur an allen Ecken: Der Moog Synthesizer bestimmt den „neuen“ Sound der Musik, die in der deutschen Szene auch zur Entstehung einer Gegenkultur beiträgt. Düsseldorfer Künstler wie Kraftwerk und NEU! stehen nun im Zentrum der „Kosmischen Musik“: Kraut.

Heute, 50 Jahre später, erfreut sich Kraut als Musikgenre erneut an zunehmender Beliebtheit. Die Elektroszene inspiriert sich ebenso wie die Rock Musik, nicht zuletzt erkennbar an den so genannten „Retro-Bands“, die heute aus dem Boden sprießen. Ganz angekommen ist dieser Trend in Düsseldorf allerdings noch nicht. Das Rheinkraut Festival will den Spirit der 1968er durch moderne Kunst-und Kulturförderung neu thematisieren und schafft eine Plattform, um Krautrock im Medienzeitalter ins Kulturleben zu (re-)integrieren.

Das Festival soll Kultur und Kunst aus Düsseldorf und NRW über die Grenzen der Stadt exportieren und richtet sich international aus. Mit dabei ist unter anderem die Düsseldorfer Band Vibravoid, die den aktuellen Zeitgeist aus Psych Rock, Kraut, Kosmischer Musik und Lightshows bereits vor 30 Jahren gelebt hat und diese Vorreiterrolle heute in der Szene neu etabliert. Auch das Düsseldorfer Urgestein Ingo Lammert ist mit seiner neuen Band Apparillo von der Partie. Lammert bereicherte die heimische Kulturlandschaft schon in den 1960ern mit der Band Home. Visuell wird Dr. Kochs original Lightshow Society Düsseldorf die Veranstaltung mit einer komplett analogen 360 Grad Lichtshow untermalen.

Ganz im Sinne der Keimzelle des Krautrock, nämlich dem legendären Jahre 1968, kann sich jeder am Festival beteiligen. Gesucht werden unter anderem Musiker, Künstler und Kreative aus allen Bereichen sowie Konzertfotos und Erinnerungsstücke aus den vergangenen 50 Jahren.

Rheinkraut Festival 2018: 16.2. (20h), R25, Düsseldorf 

Kontakt über www.facebook.com/rheinkrautfestival

Konzertreviews

Musik | Konzert | Düsseldorf

Auf Rädern: Marilyn Manson in Düsseldorf

Die einen fluchten. Die anderen jubelten. Marilyn Manson gastierte am [mehr...]
Köln

Fotostrecke: London Grammar im Palladium Köln

Kraftvoll, einfühlsam, bewegend: London Grammar haben am Samstag, den [mehr...]
Musik | Konzert | Krefeld

Alice Cooper – Böse Überraschungen

Alice Cooper ist ein Unikat des Bösen, seine Shows sind legendär und [mehr...]
Konzert | Köln

Fotostrecke: Kasabian in Köln

Am 7.11. spielten Kasabian im Kölner E-Werk. Wir haben euch eine [mehr...]
Musik | Konzert | Dortmund

Kraftklub: Schüchterne Rampensau auf Crowdsurfing-Kurs

9000 Menschen voll in der Hand und dabei irgendwie nahbar und sympathisch: [mehr...]