Juicy Beats 2018: Neue Elektro-Acts!

Tag und Nacht feiern beim Juicy Beats Festival | Foto: H&H Photographics

Das Juicy Beats Festival hat den DJ-Mainact für den Festivalfreitag rausgehauen. Damit aber nicht genug: auch viele weitere Künstler wurden bekannt gegeben, die mit elektronischen Beats den Feierwütigen das Wochenende versüßen werden.

Alexander Ridha alias Boys Noize | Foto: Veranstalter

Boys Noize wird am ersten Tag nach vier langen Jahren auf die zweite Hauptbühne des Festivals zurückkehren. Der international bekannte Berliner arbeitete bereits mit Depeche Mode und Daft Punk zusammen. Mit Skrillex bildet er außerdem das Duo Dog Blood – der Künstler setzt also auf Abwechslung und lässt bei seinen DJ-Sets mit prägnantem Bass am Festivalabend sicher keine Langeweile aufkommen.

Auch die Berliner Till von Sein und Digital sind dieses Jahr mit am Start. House- und Technosounds auf der deutschen, Drum ‘n‘ Bass auf der englischen Seite: Die zwei hochkarätigen DJs und Producer sorgen ebenfalls für viele fette Rhythmen und Beats für alle Tanzwütigen.

Mit Susanne Blech kommen bereits bekannte Gesichter auf das Festival im Westfalenpark zurück. Die sechsköpfige Band wird den Festivalbesuchern eine unvergessliche Nacht mit Elektro-Pop und aussagestarken Texten bescheren.

Sommerlich wird es dann mit Papooz und il Civetto: Erstere stammen aus Frankreich haben eine Menge melodischer Indiesounds im Gepäck, mit Tropical Groove sorgen sie für Urlaubsfeeeling pur. Aber auch die Berliner von il Civetto machen richtig Lust auf Reisen: Die Inspiration für ihre Songs ziehen sie nämlich aus der ganzen Welt, egal ob aus Berlin, Portugal oder Westafrika.

ALLE NEUEN ACTS IM ÜBERBLICK

Boys Noize, Susanne Blech, Till von Sein, Digital, Papooz,  il Civetto, Walking on Rivers, Ori, Bingolinchen, Ingo Sänger, Monotunes, Paskal and the Urban Absolutes, MLM, Supakool

Mehr Infos zum Juicy Beats 2018

27.+28.7. Westfalenpark, Dortmund

Juicy Beats verrät 20 neue Acts

Soeben hat uns das Juicy Beats Festival neben dem diesjährigen Headliner satte 19 weitere Acts zugeflüstert. Wem also die bereits angekündigten 257ers, Kontra K oder SXTN nicht als Grund ausreichen, Tickets zu sichern, bekommt heute neue Argumente geliefert. [mehr...]


27. & 28.1. Westfalenpark, Dortmund

coolibri präsentiert: Das 23. Juicy Beats Festival

Auch 2018 wird im Dortmunder Westfalenpark wieder ein Obstsalat der Sonderklasse angerichtet: Das Juicy Beats Festival wird 23, und dieses zarte Alter wird mit 150 Acts auf über 20 Bühnen und Floors gefeiert. Wir haben uns das Line-up schon mal genauer angeschaut. [mehr...]


27. + 28.7., Westfalenpark, Dortmund

Musikalischer Spielplatz: Neues vom Juicy Beats

Autoscooter, Trash-Bingo und Bällebad: Das Juicy Beats 2018 dreht sich nicht nur um Musik. An den beiden Festivaltagen am 27. und 28.7. soll ordentlich aufgefahren werden! Neben den 200 Bands und DJs setzt man voll und ganz auf Unterhaltung, Spiel und Spaß.  [mehr...]


Alle Termin Details findest du auf der Kalenderdetailseite

Konzertreviews

Comedy & Co | Dortmund

PoKcal 2018: Juri von Stavenhagen ergattert den Sieg

Fünf Finalisten traten am Samstagabend, 28.4., im Dortmunder Kulturort [mehr...]
Konzert | Essen

Christian Steiffen in Essen: Ein unwahrscheinlich philosophischer Konzertbericht

Christian Steiffen, der „Arbeiter der Liebe“ unter den deutschen [mehr...]
Musik | Konzert | Düsseldorf

Auf Rädern: Marilyn Manson in Düsseldorf

Die einen fluchten. Die anderen jubelten. Marilyn Manson gastierte am [mehr...]
Köln

Fotostrecke: London Grammar im Palladium Köln

Kraftvoll, einfühlsam, bewegend: London Grammar haben am Samstag, den [mehr...]
Musik | Konzert | Krefeld

Alice Cooper – Böse Überraschungen

Alice Cooper ist ein Unikat des Bösen, seine Shows sind legendär und [mehr...]