Die Stadt Bochum feiert ihren siebten Musiksommer

Roman Lob

Von Freitag bis Sonntag wird ab dem Vormittag bis in den späten Abend auf sieben Bühnen innerhalb des Stadtringes und im Bermuda3eck gefeiert. Schon am Hauptbahnhof begrüßt die erste Bühne die angereisten Besucher. Die Headliner sind ESC Teilnehmer Roman Lob, ATB und Laith Al-Deen. Hinzukommen zahlreiche regionale Acts. Bis zu zwanzig Chöre treten auf, der Hof der Pauluskirche wird zur Tanzfläche und die Bochumer Symphoniker starten in die neue Saison. Jazzmusik gehört genauso zum Programm wie das kleine Winzerfest. In der Stadtwerke Lounge bitten neben ATB noch die Urgesteine Mike Litt, DJ Ralf Odermann und DJ Dash zum elektronischen Tanz.

Konzertreviews

Konzert | Dagewesen | Essen

Konzertkritik: Heisskalt in der Weststadthalle Essen

Heisskalt sind gut unterwegs. Am Tag nach ihrem Konzert in der Essener [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Oberhausen

Fotostrecke: The Meteors live in Oberhausen

Nachdem die Trillionairs dem Publikum schon mal mit ihrer Mischung aus [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Bochum

Konzertkritik: Gloria im Bochumer Bahnhof Langendreer

Vier Jahre lang machten Wir-sind-Helden-Gitarrist Mark Tavassol und [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Oberhausen

Fotostrecke: Solar Fake live in Oberhausen

Mit dem Opener Pre/Verse und Janosch Moldau haben die Jungs um Sven [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Dortmund

Konzertkritik: Casper in Dortmund - Don't look back in anger

Casper ist, wenn Emo-Kids sich zum HipHop-Beat biegen. Casper ist, wenn [mehr...]