Extremefest

Eins sei vorneweg versichert. Bands und Besucher sind wirklich nicht so bedrohlich, wie sie auf den ersten Blick für Außenstehende erscheinen mögen. Denn potentielle Aggressionen werden beim Extremefest in aller Regel, z. B. von Behemoth und Thyrfing, fein säuberlich musikalisch in Metal-Brecher kanalisiert. Da pulsiert die Kutte, da schwingt die Matte, wenn etwa Grave, die Legion Of The Damned oder Zombie Inc. von ihren Höllenerfahrungen berichten. Randnotiz: Tankard wagen es auf ihrem Promofoto im Line-up-Poesiealbum tatsächlich zu grinsen. Klassischer Fall von Veteranen-Bonus. Hell Yeah!

Konzertreviews

Musik | Konzert | Köln

Fotostrecke: The 1975 in Köln

Groß sind sie geworden. Die jungen Briten von The 1975 haben mal als [mehr...]
Musik | Konzert | Dortmund

Das nächste Lied ist ein Cover: Me first and the Gimme Gimmes

Drogenwitze, Beleidigungen und Punkrock: Am Mittwoch bringen Me first and [mehr...]
Musik | Wesel

EselRock: Fotostrecken vom Jubiläum

Zehn Kerzen durfte das Eselchen 2017 auspusten. Das EselRock in Wesel [mehr...]
Konzert | Wesel

Fotostrecke: DOTE beim EselRock

Nachwuchsförderung! Am Wochenende haben wir die großartigen Essener [mehr...]
Konzert | Duisburg

Unsere Lieblingsmomente vom Traumzeit-Festival 2017

Wir haben unsere schönsten Momente und Eindrücke vom diesjährigen Traumzeit [mehr...]