Konzert Reviews

Musik von hier | Konzert

Best of Unsigned-Bandcontest: Jetzt noch bewerben!

Bands ohne Label aufgepasst: Noch bis zum 21.12. könnt ihr euch für einen der fettesten Bandwettbewerbe für Nachwuchsmusiker im Pott anmelden. Das [mehr...]
bis 21.12.17

Auf Rädern: Marilyn Manson in Düsseldorf

Die einen fluchten. Die anderen jubelten. Marilyn Manson gastierte am Mittwochabend in der Düsseldorfer Mitsubishi Electric Halle. Aufgrund eines Bühnenunfalls Anfang Oktober bewegte er sich abwechselnd rollend oder hinkend. [mehr...]


Fotostrecke: London Grammar im Palladium Köln

Kraftvoll, einfühlsam, bewegend: London Grammar haben am Samstag, den 25.11., das Kölner Palladium mit ihrem einzigartigen Sound erfüllt. Wir haben ein paar Bilder vom Konzert eingefangen. [mehr...]


Ovo: Auf der Blumenwiese

Die Lanxess Arena und Zirkusatmosphäre? - Kaum vorstellbar. Und doch ist dem Cirque du Soleil am Mittwochabend dieses Kunststück zur Kölner Premiere von OVO gelungen. Im Mittelpunkt des farbenfrohen Bühnenwerks steht - ein Ei.  [mehr...]


Alice Cooper – Böse Überraschungen

Alice Cooper ist ein Unikat des Bösen, seine Shows sind legendär und locken, wenn man sich am Samstag beim einzigen NRW-Konzert in Krefeld umsah – bereits die dritte Generation von Fans in die Dunkelheit. Der Auftritt im Königpalast wird zur wunderbaren Mischung aus Rockriffs und Blutrunst. [mehr...]


Fotostrecke: Kasabian in Köln

Am 7.11. spielten Kasabian im Kölner E-Werk. Wir haben euch eine Fotostrecke vom schweißtreibenden Konzert mitgebracht. [mehr...]


Kraftklub: Schüchterne Rampensau auf Crowdsurfing-Kurs

9000 Menschen voll in der Hand und dabei irgendwie nahbar und sympathisch: Kraftklub-Frontmann Felix Brummer hat es echt raus, auf dieser feinen Linie zwischen Rampensau im Scheinwerferlicht und dem netten Nachbarsjungen, den man darum bittet, doch die Blumen während des Urlaubs zu gießen, zu wandeln. Kraftklub waren am Samstag in der Westfalenhalle.  [mehr...]


Hairspray: Schöne, bunte Ausgrenzungswelt

„Niemand stoppt den Beat“ – genauso wenig, wie jemand die Weiterentwicklung der Gesellschaft stoppen kann, wenn überzeugte Menschen auf der richtigen Seite stehen. Und ja, wenn es um das Thema Rassismus und Integration geht, gibt es eine richtige Seite. Das Theater Dortmund hat sich nicht ohne Grund entschieden, dieses Jahr Hairspray als Musical in den Spielplan zu nehmen.  [mehr...]


Irievoir und Merci: Irié Révoltés nehmen Abschied in Oberhausen

Es gibt dieses besondere Gefühl, wenn beim Konzert das vermutlich letzte Lied anfängt. Das Publikum rastet dann noch mal so richtig aus, die Band schmeißt ein letztes Mal alle Kraftreserven zusammen und dreht völlig auf – so war es auch am Sonntag bei Irié Révoltés in der Turbinenhalle – allerdings nicht nur bei den vermeintlichen Schlussakkorden sondern für etwa drei Stunden. [mehr...]


Technik, die begeistert: Helene Fischer in Köln

Ende dieser Woche werden über 80.000 Zuschauer Helene Fischer live in der Kölner Lanxess Arena gesehen – gar bewundert – haben. Das sind mehr als 15.000 Menschen pro Auftritt – eine Kleinstadt, kein Dorf. Die Konzertbesucher kommen als Fans und sie werden in dieser Rolle immer zufrieden nach Hause gehen – all jene Helene-Fischer-Ultras, wie auf einigen T-Shirts zu lesen war. [mehr...]


Vielfältige Poplandschaft bei Popkultur-Berlin

Wo sonst Städtetouristen kurz innehalten und ihre Smartphones zücken, um mithilfe von Google Maps zum nächsten Zielort zu finden, wurden auf dem Gelände der Kulturbrauerei an drei Tagen vermehrt Programmpläne ausgefaltet und ans Gesicht gezogen. Denn vom 23. bis 25. August 2017 fand die dritte Ausgabe von Popkultur-Berlin statt. [mehr...]


Out4Fame-Festival, Revierpark Wischlingen, Dortmund

Zu hoch hinaus: Out4Fame-Festival in Dortmund

Was für Hip-Hop-Liebhaber ein ganz besonderes Highlight im Festival-Kalender werden sollte, entpuppte sich für viele Fans als Enttäuschung auf ganzer Linie: das Out4Fame-Festival im Dortmunder Revierpark Wischlingen. [mehr...]


Ruhrtriennale: Die Ritournelle geht, aber bleibt

Die Ritournelle wird bleiben. Das steht fest. In der Erinnerung derer, die auch nur eines der drei Auftaktfeste der Ruhrtriennale unter Simons besucht haben. Denn diese abend- und nachtlangen Partys haben beeindruckende Bilder produziert. [mehr...]


Dagewesen: Ruhr Reggae Summer 2017

All you need is Reggae: Ruhr Reggae Summer 2017

Drei Tage lang nichts als Liebe, Musik und good Vibrations – wenn der Bass übers Kuh-Feld wummert, überall Menschen mit Glitzer im Gesicht rumlaufen und Rauchschwaden jeglicher Art übers Gelände ziehen, weiß man: It’s Ruhr-Reggae-Time! [mehr...]


Fotostrecke: Juicy Beats 2017

Fruchtig war es. Zwei Tage Juicy Beats sind über den Westfalenpark gejagt, Acts von Cro bis Bilderbuch haben die Bühnen gerockt und wir waren mit unserem allerersten coolibri-Floor am Start. Unsere Bilderstrecke zeigt, wie saftig trotz durchwachsenem Wetter gefeiert wurde. [mehr...]


Dagewesen: Lee Fields & The Expressions in der Zeche Carl in Essen

Normalerweise ist das Gemecker groß, wenn ein Künstler nach einer guten Stunde wieder die Bühne verlässt. Nicht so bei Lee Fields & The Expressions. Mehr geben geht nicht. Das hat der Soulsänger am Montagabend in der Zeche Carl in Essen unter Beweis gestellt. [mehr...]


Fotostrecke: Die Pet Shop Boys im RuhrCongress

Bescheiden geben sich die Pet Shop Boys nicht. Unter dem schmucken Namen "Super Tour 2017" lassen sie es derzeit krachen. Am Montag (17. Juli) ließen sie im Bochumer RuhrCongress ein Licht aufgehen. Ein paar neue Stücke, viele alte Perlen und eine überragende Light-Show haben gezeigt: Bescheiden müssen die beiden Briten bestimmt nicht sein. Sie liefern großartigst ab und wir haben Fotos davon. [mehr...]


BoTo: So war es 2017 auf der coolibri-Stage@Riff

Drei fette Tage coolibri-Stage@Riff haben uns und euch herrliche Momente, wundgetanzte Füße und musikalische Horizonterweiterungen beschert. Hier gibt's Fotos und Eindrücke. [mehr...]


Konzertkritik: Against Me im Düsseldorfer zakk

Ein Mittwochabend, das zakk und Against me, ein Abend in den Farben der LGBT*-Szene. Doch als ich in die Halle komme, scheint jede Gruppierung aus Düsseldorf vertreten zu sein. Am Tresen erkenne ich die gewöhnlichen, aber gegen sonst wenigen, Punk-Rock-Fans. Sie repräsentieren die  Seite der Band, die für den alten Hardcore-Punk steht. Die erste Vorband beginnt zu spielen. Ebenfalls ein Kontrast [mehr...]


Fotostrecke: The 1975 in Köln

Groß sind sie geworden. Die jungen Briten von The 1975 haben mal als Schülerband begonnen. Damals haben die vier Jungs aus Manchester noch Punk-Songs gecovert. Mittlerweile haben sie ihren eigenen Sound entwickelt. Mit ihrem zweiten Studioalbum kamen sie ins Palladium Köln und haben gezeigt, was aus ihnen geworden ist. [mehr...]


Das nächste Lied ist ein Cover: Me first and the Gimme Gimmes

Drogenwitze, Beleidigungen und Punkrock: Am Mittwoch bringen Me first and the Gimme Gimmes im Dortmunder FZW die Massen zum tanzen. „Seid ihr bereit, nach Dollywood zu reisen?“, fragt Sänger Spike Slawson bevor er „Jolene“ von Dolly Parton mit Druck ins Mikro feuert. „Wir nehmen euch dahin mit – und bringen euch in ein paar Minuten wieder zurück." [mehr...]