Finale, ohoho: City Beats 2017

Im Finale: Marton Harvest | Foto: Marton Harvest

CityBeats hat Tradition in Düsseldorf. Der Newcomer-Wettbewerb ist einer der renommiertesten in der Stadt, Bands wie die Creeps oder My Terror haben den Preis schon entgegenehmen dürfen. Das Prozedere ist immer gleich: Drei Bands spielen auf, eine Jury bestimmt den Sieger, alle haben Spaß. Zu gewinnen gibt es Geld, einen Studioaufenthalt bei Thomas Hannes, der schon die Killerpilze auf Platte brannte- und viel Erfahrung. In diesem Jahr haben sich der Düsseldorfer Singer-Songwriter Fabi Haupt, die Progressive-Rock Band Yamada und die Elektro-Jungs von Marton Harvest qualifiziert. Durch den Abend führt, wie schon seit ein paar Jahren, 1Live-Mitarbeiter Tobias Wienke, den Juryvorsitz hat der heimische HipHop-Künstler und Haus der Jugend-Gewächs JayJay übernommen.

CityBeats Finale: 9.12. Haus der Jugend, Düsseldorf

Konzertreviews

Konzert | Essen

Christian Steiffen in Essen: Ein unwahrscheinlich philosophischer Konzertbericht

Christian Steiffen, der „Arbeiter der Liebe“ unter den deutschen [mehr...]
Musik | Konzert | Düsseldorf

Auf Rädern: Marilyn Manson in Düsseldorf

Die einen fluchten. Die anderen jubelten. Marilyn Manson gastierte am [mehr...]
Köln

Fotostrecke: London Grammar im Palladium Köln

Kraftvoll, einfühlsam, bewegend: London Grammar haben am Samstag, den [mehr...]
Musik | Konzert | Krefeld

Alice Cooper – Böse Überraschungen

Alice Cooper ist ein Unikat des Bösen, seine Shows sind legendär und [mehr...]
Konzert | Köln

Fotostrecke: Kasabian in Köln

Am 7.11. spielten Kasabian im Kölner E-Werk. Wir haben euch eine [mehr...]