Ohrbooten

| Sven Hagolani

Auf den ersten Blick bieten sich die Ohrbooten dank rhythmischer und frischer Beats lediglich zum Tanzen an. Doch auch genaueres Zuhören lohnt! Trotz gewöhnungsbedürftiger Berliner Schnauze erheitern Texte wie „Wer hat vergessen, die ganzen Models zu füttern“ das Gemüt. Bei den Festivals „Rock am Ring“, „Hurricane“ oder „Chiemsee Reggae Summer“ waren die jungen Herren mit ihrer einfallsreichen Mischung aus Hip-Hop und Reggae schon zu Gast, außerdem können sie einen Plattenvertrag bei JKP, dem Laben der Toten Hosen, ihr eigen nennen.

 

Konzertreviews

Musik von hier | Konzert | Dagewesen | Recklinghausen

Konzertkritik: S-Clubraum Finale Recklinghausen - Starker Auftritt

Recklinghausen und die Region Vest haben eine überraschend gute, junge [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Bochum

Fotostrecke: Gentleman Unplugged

Schon auf dem Weg vom Parkhaus zum Ruhrcongress lag eine ordentliche [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Wuppertal

Konzertkritik: Sphäre Sechs & Kammarheit in Wuppertal

Ein schwereloser Sturz durch die Kälte und Dunkelheit des Alls, hin auf [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Bochum

Fotostrecke: Pohlmann in der Zeche Bochum

Pohlmann unplugged ist definitiv ein besonderes Erlebnis. Auch wenn die [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Dortmund

Dagewesen? Deichkind in der Westfalenhalle

Deichkind haben in Dortmund ihre ewige Frage an die tobende Meute [mehr...]