Gentleman & Friends

| Pascal Bünning

Längst gilt Gentleman als Größe des Reggae - nicht nur in Deutschland, sondern auch in Jamaika. Letzteres dürfte den Wahl-Kölner ganz besonders freuen. Seit seinem 18. Lebensjahr reist er in die Geburtsstätte des Reggae und lässt sich inspirieren. Mit großem Erfolg. Als neue Inspirationsquelle hat Tilmann Otto, so der bürgerliche Name des Musikers, einen neuerworbenen Flügel auserkoren. Dank des guten Stücks konnte er sich erstmals maßgeblich am Songwriting zu seiner aktuellen Platte „New Day Dawn“ beteiligen. In Köln feiert er nun mit musikalischen „Friends“ sein 20-jähriges Bühnenjubiläum.

 

Konzertreviews

Konzert | Dagewesen | Köln

Fotostrecke: The Wombats im Kölner E-Werk

Der Opener Darlia hatte einen harten Job zu machen. Probleme mit der [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Essen

Konzertkritik: Marc Uwe Kling in der Weststadthalle Essen

Marc Uwe Kling („Das Känguru“), Julius Fischer („Die schönsten Wanderwege [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Köln

Konzertkritik: Underworld in Köln

Karl Hyde wird im Mai 58 Jahre alt. Viele Personen in seinem Alter denken [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Oberhausen

Konzertkritik: Nicki Minaj in Oberhausen

Nicki Minaj legt in Oberhausen eine beeindruckende Show hin. Dabei sind es [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Bochum

Fotostrecke: U.D.O. in Bochum

Garage days als Opener hatten es nicht leicht, das Publikum näher an die [mehr...]