Bernd Begemann

„Bernd wurde zwar kein richtiger Star, aber etwas Besseres: eine stete Quelle, ein Chronist der geheimen Geschichte des Landes.“ So beschreibt Hans Nieswandt Begemann und seine Lieder. Und deren gibt es reichlich. In diesem Jahr erschien sogar eine ganze Compilation („Der brennende Junge“), die Hits der vergangenen 25 Jahren vereint. Gesehen haben muss man den drolligen Anzugträger aber ebenfalls. Seine Stücke, die meist schwungvoll von Liebe und Schabernack handeln, kommen in Verbindung mit seiner Performance erst richtig zur Geltung.

 

Konzertreviews

Konzert | Dagewesen | Bochum

Bochum Total: Schwitzig-schöner Start am Donnerstag

Zu Bochum Total geht man bei jedem Wetter. Das haben die vergangenen Jahre [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Bochum

Heißes CampusRuhrcomer-Finale bei Bochum Total

Gut 38 Grad im Schatten und gefühlte 100 auf der coolibri-Stage@Riff: Wer [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Köln

Konzertkritik: Roxette – Erinnerungen an damals

Ein bisschen Nostalgie muss sein: Roxette sind im Lande und lieferten in [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Köln

Konzertkritik: Mark Knopfler in Köln

Es könnte eine Szene aus einem Proberaum sein: Routiniert und leger [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Duisburg

Fotostrecke: Traumzeit Festival 2015 Duisburg

Bildergalerie: Mit viel Amore, Sommerfeeling in einer regnerischen Welt und [mehr...]