Urbane Urtypen: Stabil Elite

Stabil Elite

Im knallharten Kampf gegen die Krimi-Konkurrenz des allsonntäglichen „Tatort“-Guckens hat die „Urban Urtyp“-Reihe in der Bochumer Christuskirche seit gut zweieinhalb Jahren zwar leider kein eindeutiges Stammpublikum für sich gewinnen können, sondern muss sich ihre Zuschauer und Zuhörer mit jedem neuen Konzert auch immer wieder neu erobern. Aber damit hat man wohl zwangsläufig zurechtzukommen, wenn jedes Mal ganz neue Töne aus so divergenten Musikbereichen wie Techno, Indie und Jazz durch die altehrwürdigen Kirchenräume schallen.

Bei einem gepflegten Schlegelpils haben die umtriebigen Macher der Reihe unter dem weitgefassten Begriff der „Urbanität“ jedenfalls schon die interessantesten Musikanten von Gilda Razani über Hauschka und Leland P bis hin zu Me And My Drummer in den schicken „Kubus“ eingeladen und holen (wie immer schon um 19 Uhr, weil am nächsten Morgen ja bekanntlich der Montag droht) zum „Jahres-Ausklang“ am 30. Dezember (da droht am nächsten Morgen sogar Silvester!) nun die Avantgarde-Rockpopper von Stabil Elite von Düsseldorf nach Bochum. „Urban Urtyp #24“: Näher, mein Publikum, zu dir! Darauf ein Schlegelpils!

christuskirche-bochum.de

Konzertreviews

Konzert | Dagewesen | Essen

Konzertkritik: Marc Uwe Kling in der Weststadthalle Essen

Marc Uwe Kling („Das Känguru“), Julius Fischer („Die schönsten Wanderwege [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Köln

Konzertkritik: Underworld in Köln

Karl Hyde wird im Mai 58 Jahre alt. Viele Personen in seinem Alter denken [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Oberhausen

Konzertkritik: Nicki Minaj in Oberhausen

Nicki Minaj legt in Oberhausen eine beeindruckende Show hin. Dabei sind es [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Bochum

Fotostrecke: U.D.O. in Bochum

Garage days als Opener hatten es nicht leicht, das Publikum näher an die [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Düsseldorf

Konzertkritik: Schneider Kacirek bei Elektro Müller

Wenn Menschen am Samstagabend durch die Düsseldorfer Mintropstraße [mehr...]