Nina Attal

Nina Attal

Die schnuckelige Nina Attal braucht sich nicht hinter ihrer wuchtig wie edlen Gitarre zu verstecken, denn ganz im Sinne ihrer Idole BB King, Lenny Kravitz oder Prince hat sie nicht nur gesangstechnisch Einiges auf dem Kasten, sondern glänzt auch durch enorme Fingerfertigkeit am Zupfinstrument. In ihrem Repertoire befinden sich sowohl Einflüsse aus Pop, Soul und Funk, mitunter geht’s bei ihr aber auch sehr bluesig und jazzig zu. Abgerundet wird das Programm der jungen Singer-Songwriterin mit typisch südfranzösichem Charme vom Debüt-Album YELLOW 6I17.

 

Konzertreviews

Konzert | Dagewesen | Bochum

Konzertkritik: Baroness in der Bochumer Matrix

Mit einer exklusiven Liveshow ließen die vier Ami-Metaller Bochumer Fans in [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Köln

Konzertkritik: Ben Howard & Friends im Kölner Palladium

Angekündigt war ein lauschiges Open Air Fest mit Indie-Tönen, Rheinblick [mehr...]
Konzert | Dagewesen

Haldern 2015: Das Alter und der Tod

Unser Mitarbeiter und coolibrist Max Florian Kühlem war auf dem Haldern Pop [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Mülheim

Fotostrecke: Burgfolk Festival Mülheim

Gesammelte Eindrücke vom Burgfolk Festival auf Schloss Broich in Mülheim. [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Köln

Sexy: Das Robert Glasper Trio im Club Bahnhof Ehrenfeld

Das Fazit eines musikalischen Abends mit dem Robert Glasper Trio: In den [mehr...]