Best of Unsigned Bandcontest

Dyora: 2. Platz 2012

Auf den Spuren des Imperiums

In diesem Jahr fiel das Votum eindeutig aus. Beim Finale des Best Of Unsigned-Bandcontest im Zentrum Altenberg sicherten sich Paperstreet Empire gefolgt von Dyora sowohl den Sieg beim Publikumsvotum als auch den Zuspruch der Fach-Jury. Wer sich auf die Spuren der Duisburger Indie-Electro-Rocker begeben will, hat bis zum 20. Dezember Zeit, sich auf der Contest-Webseite für die achte Ausgabe im nächsten Jahr zu bewerben. Die Teilnahmebedingungen sind denkbar einfach. Man muss aus dem Ruhrgebiet kommen und statt der x-ten Nirvana- oder Ärzte-Cover-Versuche eigene Songs auf Lager haben. Ach ja, einen weiteren, nicht unwichtigen Punkt gilt es zu beachten. Der da wäre, an den Vorrunden- und ggf. am Finaltag Zeit zu haben. Klingt soweit erst mal alles machbar, oder? Dann ran an Klampfe, Mischpult oder Textbuch und raus mit der Bewerbung. Zu gewinnen gibt es Auftritte beim Olgas Rock (Oberhausen), Freefall-Festival (Moers) und Esel-Rock in Wesel sowie ein Tonstudio-Wochenende plus Video-Produktion.

Best Of Unsigned VIII: 23.2., 2.3., 9.3. (Vorrunden), 27.4. (Finale) Zentrum Altenberg, Oberhausen

best-of-unsigned.de

Konzertreviews

Musik | Konzert | Essen

Dagewesen: Lee Fields & The Expressions in der Zeche Carl in Essen

Normalerweise ist das Gemecker groß, wenn ein Künstler nach einer guten [mehr...]
Musik | Konzert | Bochum

Fotostrecke: Die Pet Shop Boys im RuhrCongress

Bescheiden geben sich die Pet Shop Boys nicht. Unter dem schmucken Namen [mehr...]
Konzert | Bochum

BoTo: So war es 2017 auf der coolibri-Stage@Riff

Drei fette Tage coolibri-Stage@Riff haben uns und euch herrliche Momente, [mehr...]
Musik | Konzert | Düsseldorf

Konzertkritik: Against Me im Düsseldorfer zakk

Ein Mittwochabend, das zakk und Against me, ein Abend in den Farben der [mehr...]
Musik | Konzert | Köln

Fotostrecke: The 1975 in Köln

Groß sind sie geworden. Die jungen Briten von The 1975 haben mal als [mehr...]