Schräges und Gerades: Gratiskonzerte mit Geheimtipp-Potential

US Indie Rock von Uzi und Ari | Foto: Grammatikoff

Der Montag, als erster Arbeitstag der Woche, vor allem nach ausgiebig durchlebten Wochenenden, gilt allgemein als ungeliebter Tag in unserer Spaßgesellschaft. Das Duisburger Grammatikoff trägt mit seinen Montagskonzerten einiges dazu bei, das Image des Montags aufzupolieren: Die Reihe „Schräges und Gerades“ präsentiert zu Beginn jeder Woche ein Livekonzert der Marke 'Unentdeckte Überraschungen' - und das auch noch umsonst.

Die ersten Acts starteten im September. Seit dem ruft das Team des Grammatikoffs regelmäßig internationale Acts mit „unkonventioneller und wundersamer Musik“. Im Dezember kommen unter anderem die Indie Band „Uzi und Ari“ aus den USA, der schottische Gitarrenheld „RM Hubbert“ und das Trio „Dans Dans“ aus Belgien nach Duisburg – für schräge oder gerade Performances.

AUF EINEN BLICK

Die Dezember Termine der Grammatikoff-Konzertreihe "Schräges und Gerades"

02.12.: UZI & ARI (US) - Ambient & Indie
09.12.: RM HUBBERT (Schottland) - Indiefolk aus Glasgow
16.12.: DANS DANS (Frankreich) - Jazz Noir
23.12.: KONKRET ZU ABSTRAKT - Digital Jazz, RotoStyle, CrossDub, DadaHall
30.12.: Pause

Video:

Mehr Konzerte

Konzert

Jazztage Dortmund: Lebendig wie ein...

Wenn der Jazz im Ruhrgebiet eine Heimat hat, dann vielleicht am ehesten [mehr...]
bis 22.11. domicil, Dortmund
Musik, Konzert, Stadtgespräch

25 Jahre Visions: Herausgeber Micha...

Vorbei an einer Ladung frisch gedruckter September-Hefte geht es durch [mehr...]
25.10. Westfalenhallen Dortmund
Party, Konzert, Stadtgespräch

25 Jahre Visions: Ein Segen für Sze...

So um die Jahrtausendwende war ich, gerade dabei mit der Schule fertig [mehr...]
25.10. Westfalenhalle, Dortmund

Konzertreviews

Konzert | Dagewesen | Bochum

Fotostrecke: Emil Bulls in Bochum

La Confianza eröffneten mit viel Power den gestrigen Abend. An early [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Köln

Konzertkritik: Bonaparte im Kölner Gloria

Spritzendes Blut, entblößte Körper, groteske Kostüme – über die Live-Shows [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Düsseldorf

Konzertkritik: Sohn beim New Fall Festival in Düsseldorf

Schon von weitem strahlt sie dem Besucher im Nachthimmel angeleuchtet [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Düsseldorf

Konzertkritik: London Grammar in der Tonhalle Düsseldorf

Der Ausdruck „Gemischte Gefühle“ bringt den Abend in der Düsseldorfer [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Düsseldorf

Konzertkritik: Yann Tiersen im Kölner Gloria

Bekanntheit und Ruhm erlangte Yann Tiersen vor einigen Jahren durch die [mehr...]