Juicy Beats: der frühe Vogel ...

| Foto: Juicy Beats

... fängt die Festival-Tickets. Obacht, Freunde des Sommers! Sonnengereifte, fruchtige Rock-, Pop- und Elektro-Sounds und bunte, wilde, hippie-happy Menschenmassen im Dortmunder Westfalenpark – diese Hinweise lassen eigentlich nur auf eine richtige Antwort schließen: Es geht um das Juicy-Beats-Festival. Im kommenden Jahr fällt das Happening auf den 26. Juli, und coolibri verlost bereits jetzt 2 Frühbucherkarten mit Goodie-Package.

Sogenannte „Early Bird Tickets“ sind bekanntlich günstige Eintrittskarten für all diejenigen, die schon sehr früh wissen, dass sie bei einem Festival unbedingt dabei sein wollen. Die frühe Bestellung wird dann mit einem Sonderpreis belohnt. Zur Zeit kann man eben diese begehrten Karten für das Juicy Beats Festival erwerben, und zwar im Juicy Beats X-mas Special, gemeinsam mit einem Festival-Bag und Stickern. Das Special startet am 18. November und endet am 20. Dezember und ist über die offizielle Homepage zu buchen.

Das Juicy Beats erlebte im vergangenen Jahr seine 18. Ausgabe und hat sich mittlerweile zum größten Indiependent- und Elektronik-Musikfestival in NRW gemausert. Mehrere hundert Künstler und Bands sorgten dort auf 'zig Bühnen für einen kompletten Tag voller Tanzmusik und Freude. Auch wenn zum jetzigem Zeitpunkt noch kein Lineup für  2014 feststeht: Bei einem Blick auf die vergangenen Veranstaltungen, könnte es sich lohnen, die Katze im Sack zu kaufen, oder sie zu gewinnen.

VERLOSUNG

coolibri verlost 1 Juicy Beats X-mas Special mit zwei Early Bird-Tickets und den dazugehörigen Festival-Accessoires.

Weiterlesen

Dagewesen: 8 Nachberichte zum Juicy Beats 2013

Alle feiern und einer muss arbeiten, weil er den perfekten Nachbericht am nächsten Tag liefern muss. Sowas machen wir beim coolibri natürlich nicht. Stattdessen, ein Nachberichtskollektiv. Jeder coolibrist, der seine Meinung zur achtzehnten Ausgabe des Juicy Beats kund tun wollte, war herzlich eingeladen. Hier ist das Ergebnis.  [mehr...]


Konzertreviews

Konzert | Oper & Klassik | Dagewesen | Bochum

Ruhrtriennale: freitagsküche mit dem hr-Sinfonieorchester und Sylvain Cambreling

Die freitagsküche ist eine Art High-Power-Festival-Zentrum für die [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Bochum

Fotostrecke: Niedeckens BAP beim Zeltfestival

BAP bestuhlt? Eigentlich kaum vorstellbar, aber die Band um Wolfgang [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Düsseldorf

Konzertkritik: 25 Jahre Heavy Gummi im zakk

Momentan scheint es so, als ob alle popkulturellen Nostalgie-Uhren auf den [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Bochum

Konzertkritik: Milow beim ZFR

Milow den Stempel Schmusesänger aufzusetzen wäre alles andere als fair. Er [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Mönchengladbach

Konzertkritik: Avicii im Mönchengladbacher Hockeypark

Als DJ ein Konzert zu geben, birgt so einige Risiken: Es gibt keine Band, [mehr...]