To Rococo Rot

To Rococo Rot

To Rococo Rot sind keine Starkstromelektriker, die unter bleepender Geräuschkulisse die Schaltkreise verdrahten. Bei ihnen ist alles im Fluss. Sie klingen nie unterkühlt elektronisch, sondern stets warm und organisch. Orgel, Piano, Vibraphon, Bass, Elektronik und vieles mehr fusionieren sie atmosphärisch durchdacht ohne in plänkelnde Gemütlichkeit abzurutschen. Noch immer liegen ihre Referenzen bei Krautrock Bands wie Cluster, Faust oder Harmonia. Die Lippok-Brüder und Stefan Schneider bleiben dem auch auf dem aktuellen Album SPECULATION treu.

Konzertreviews

Kultur | Essen

Dagewesen: Hagen Rether erzählt von Hass

Es geht nicht um große Worte. Es geht um die kleinen Taten, die klein genug [mehr...]
Konzert | Düsseldorf

Dagewesen: Queen Esther Marrow & The Harlem Gospel Singers

Sie liebt uns. Soviel ist klar. Schließlich erwähnt sie das in jedem [mehr...]
Musik | Konzert | Kultur | Düsseldorf

Dagewesen: ASD. Wer hätte das gedacht?

Wer hätte das gedacht? Das zakk war auch vergangenen Samstag proppevoll, [mehr...]
Konzert | Düsseldorf

Dagewesen: Torch. Blauer Samt.

Am Donnerstag gab sich Deutsch-Rap Urgestein Torch im zakk die Ehre, um [mehr...]
Musik | Konzert | Düsseldorf

Dagewesen: Die Goldenen Zitronen in Düsseldorf

Am dritten Abend des Lieblingsplatten-Festivals im Düsseldorfer zakk [mehr...]