To Rococo Rot

To Rococo Rot

To Rococo Rot sind keine Starkstromelektriker, die unter bleepender Geräuschkulisse die Schaltkreise verdrahten. Bei ihnen ist alles im Fluss. Sie klingen nie unterkühlt elektronisch, sondern stets warm und organisch. Orgel, Piano, Vibraphon, Bass, Elektronik und vieles mehr fusionieren sie atmosphärisch durchdacht ohne in plänkelnde Gemütlichkeit abzurutschen. Noch immer liegen ihre Referenzen bei Krautrock Bands wie Cluster, Faust oder Harmonia. Die Lippok-Brüder und Stefan Schneider bleiben dem auch auf dem aktuellen Album SPECULATION treu.

Konzertreviews

Comedy & Co | Dortmund

PoKcal 2018: Juri von Stavenhagen ergattert den Sieg

Fünf Finalisten traten am Samstagabend, 28.4., im Dortmunder Kulturort [mehr...]
Konzert | Essen

Christian Steiffen in Essen: Ein unwahrscheinlich philosophischer Konzertbericht

Christian Steiffen, der „Arbeiter der Liebe“ unter den deutschen [mehr...]
Musik | Konzert | Düsseldorf

Auf Rädern: Marilyn Manson in Düsseldorf

Die einen fluchten. Die anderen jubelten. Marilyn Manson gastierte am [mehr...]
Köln

Fotostrecke: London Grammar im Palladium Köln

Kraftvoll, einfühlsam, bewegend: London Grammar haben am Samstag, den [mehr...]
Musik | Konzert | Krefeld

Alice Cooper – Böse Überraschungen

Alice Cooper ist ein Unikat des Bösen, seine Shows sind legendär und [mehr...]