Montreal

Montreal

MALEN NACH ZAHLEN vereint ungeniert Discopunk, Schlager und Stadionrock auf einer Scheibe und beweist mal wieder, wie weit der musikalische Horizont des Hamburger Trios reicht. Eigentlich fühlen sich Hirsch (Bass, Gesang), Yonas (Gitarre, Gesang) und Max Power (Drums) im guten alten Punkrock am wohlsten, aber andererseits bedeutet dies ja nicht, nicht auch mal über den eigenen Tellerrand zu blicken.

Konzertreviews

Konzert | Oper & Klassik | Dagewesen | Bochum

Ruhrtriennale: freitagsküche mit dem hr-Sinfonieorchester und Sylvain Cambreling

Die freitagsküche ist eine Art High-Power-Festival-Zentrum für die [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Bochum

Fotostrecke: Niedeckens BAP beim Zeltfestival

BAP bestuhlt? Eigentlich kaum vorstellbar, aber die Band um Wolfgang [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Düsseldorf

Konzertkritik: 25 Jahre Heavy Gummi im zakk

Momentan scheint es so, als ob alle popkulturellen Nostalgie-Uhren auf den [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Bochum

Konzertkritik: Milow beim ZFR

Milow den Stempel Schmusesänger aufzusetzen wäre alles andere als fair. Er [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Mönchengladbach

Konzertkritik: Avicii im Mönchengladbacher Hockeypark

Als DJ ein Konzert zu geben, birgt so einige Risiken: Es gibt keine Band, [mehr...]