Lambchop

Lambchop

Fast vier Jahre musste man auf das neue Album von Lambchop warten. Auf MR. M überzeugt Kreativkopf und Frontmann Kurt Wagner erneut mit musikalischen Visionen, die sich zwischen Indie, Folk, Country und Jazz bewegen. Stets anders als noch auf dem Vorgänger-Werk, aber immer schlüssig durchdacht. Das Nashville-Kollektiv erinnert mit Streicherklängen nun ein wenig an Frank Sinatra. Die prachtvolle, bisweilen wispernde Stimme von Wagner lässt allerdings keine Verwechslungen zu.

Konzertreviews

Konzert | Dagewesen | Köln

Konzertkritik: Mariah Carey in Köln

Konzertkritik zu Mariah Carey in Köln [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Köln

Dagewesen: Anna Ternheim in Köln

Anna Ternheim lieferte im Kölner Stadtgarten eine Rockshow ab, die auch für [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Bochum

Fotostrecke: ASP in Bochum

Vergangenen Freitag (8.4.) spielten ASP im RuhrCongress Bochum. Der Abend [mehr...]
Musik | Konzert | Dagewesen | Bochum

Dagewesen: Tocotronic in Bochum

Nach dem nervenzehrenden Konzert in Dortmund vergangenen Herbst wurden [mehr...]
Konzert | Dagewesen

Konzertkritik: AnnenMayKantereit im FZW Dortmund

"Eigentlich wollten wir ja alle wirklich ganz brav nur zum Biertrinken und [mehr...]