Lambchop

Lambchop

Fast vier Jahre musste man auf das neue Album von Lambchop warten. Auf MR. M überzeugt Kreativkopf und Frontmann Kurt Wagner erneut mit musikalischen Visionen, die sich zwischen Indie, Folk, Country und Jazz bewegen. Stets anders als noch auf dem Vorgänger-Werk, aber immer schlüssig durchdacht. Das Nashville-Kollektiv erinnert mit Streicherklängen nun ein wenig an Frank Sinatra. Die prachtvolle, bisweilen wispernde Stimme von Wagner lässt allerdings keine Verwechslungen zu.

Konzertreviews

Konzert | Dagewesen | Bochum

Rotzig, punkig, laut: coolibri-Stage Tag 2

Rotzig und laut ist der Grundton des Freitags bei der coolibri-stage: Vier [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Bochum

Wer von euch hat Bock auf Disko?: Freitagsekstase bei Bochum Total

unt, international und vor allem heiß, so präsentierte sich der Freitag. [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Bochum

Bochum Total: Schwitzig-schöner Start am Donnerstag

Zu Bochum Total geht man bei jedem Wetter. Das haben die vergangenen Jahre [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Bochum

Heißes CampusRuhrcomer-Finale bei Bochum Total

Gut 38 Grad im Schatten und gefühlte 100 auf der coolibri-Stage@Riff: Wer [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Köln

Konzertkritik: Roxette – Erinnerungen an damals

Ein bisschen Nostalgie muss sein: Roxette sind im Lande und lieferten in [mehr...]