Lambchop

Lambchop

Fast vier Jahre musste man auf das neue Album von Lambchop warten. Auf MR. M überzeugt Kreativkopf und Frontmann Kurt Wagner erneut mit musikalischen Visionen, die sich zwischen Indie, Folk, Country und Jazz bewegen. Stets anders als noch auf dem Vorgänger-Werk, aber immer schlüssig durchdacht. Das Nashville-Kollektiv erinnert mit Streicherklängen nun ein wenig an Frank Sinatra. Die prachtvolle, bisweilen wispernde Stimme von Wagner lässt allerdings keine Verwechslungen zu.

Konzertreviews

Konzert | Bochum

Mower sind Campus RuhrComer 2016

Vier studentische Bands kämpften am Donnerstag auf der coolibristage@riff [mehr...]
Konzert | Düsseldorf

So war es auf dem Open Source Festival in Düsseldorf

Die Schwalben liefern sich ein Wettrennen mit unzähligen Seifenblasen. Sie [mehr...]
Konzert | Duisburg

Unsere Lieblingsmomente vom Traumzeit Festival

Es war mal wieder traumhaft! Hier sind unsere 20 Lieblingsmomente vom [mehr...]
Musik von hier | Kultur

Dagewesen: Musik ohne Grenzen bei den Ruhrfestspielen

Seit sechs Monaten laufen die Proben der deutsch-syrischen Band Arabunt auf [mehr...]
Kultur | Dortmund

Mittendrin im Mittelalter: Fotostrecke vom Spectaculum in Dortmund

Was ist schöner als Game of Thrones gucken? Richtig: Mittendrin im [mehr...]