Rah Rah

Rah Rah | Chris Graham

In Kanada gewann das Sextett bereits die Titel: „Best New Canadian Band“ & „Best New Alternative Band“. Tatsächlich sticht der Sound von Rah Rah aus der Masse an Indie-Folk-Bands hervor. Vielleicht ist es das Wechselspiel zwischen Erin Passmores klarer zarter Stimme und Marshall Burns' rau-warmem Gesang. Sicherlich aber auch die vielen, wechselnden Instrumente, die für Spannung sorgen. Auf jeden Fall ist das aktuelle Album „The Poet's Dead“ und ein Konzert von Rah Rah ein warmer Tipp für kühle Herbstabende.

 

Mehr Musik Features

Musik, Konzert

Schlaflos: Kraftklub touren mit neu...

Gute Neuigkeiten von Kraftklub. Die Chemnitzer Jungs hauen am 2. Juni [mehr...]
28.10., Westfalenhalle, Dortmund
Musik, Konzert

Elektro-Wunderland: New Horizons Fe...

Auf zu neuen Horizonten heißt es für den Nürburgring – zumindest [mehr...]
25.+26.8., Nürburgring, Verbandsgemeinde Adenau
Musik, Konzert

Motive und Beweggründe: Bilderbuch ...

Hinter ironisch gebrochenen Werbe-Slogans erschaffen Bilderbuch eine [mehr...]
28.3., Palladium, Köln

Konzertreviews

Konzert | Köln

Fotostrecke: You Me At Six in Köln

You Me At Six spielten am 20.3. in der Kölner Live Music Hall - und so sah [mehr...]
Konzert | Oberhausen

Mit Schnipo Schranke nackig auf der Cocktailbar

Irgendwie passend: Am gestrigen Weltfrauentag (8.3.) löste das Hamburger [mehr...]
Konzert | Köln

Dagewesen: Johnossi in der Essigfabrik in Köln

Johnossi bei YouTube, da kommt immer noch als erstes „Man Must Dance“, ihr [mehr...]
Konzert | Köln

Fotostrecke: Skunk Anansie zerrocken Köln

Was für eine Frau, was für eine Band, was für ein Abend. Skunk Anansie [mehr...]
Köln

Fotostrecke: Two Door Cinema Club in Köln

Wir haben die schönsten Eindrücke von Two Door Cinema Club für euch [mehr...]