Käptn Peng & Die Tentakel von Delphi

Käptn Peng & Die Tentakel von Delphi | Martin Dost

Die Energie von Schauspieler und Deutschrapper Robert Gwisdek aka Käptn Peng ist fast ein bisschen beängstigend. Wer den verdrehten Zeilen bis in die letzte Windung von Pengs Gehirn folgen will, muss schon hell wach und aufmerksam bleiben. Spaß machen die Texte dann umso mehr, und die kratzig rockigen bis swingenden Sounds der Tentakel von Delphi sorgen zusätzlich für Tanzbarkeit und Unterhaltungswert. Live strahlt dieses Energiepaket bis in die letzte Reihe.

 

Käptn Peng im Stream

Mehr zu Käptn Peng

 

Dagewesen: Marco Bonk über das Juicy Beats

Marco BonkPersönliches musikalisches Highlight: schon um 15 Uhr mit Käptn Peng & die Tentakel von Delphi. Rappende Wortakrobaten mit nordischer Schnodderschnauze, Fuchsmasken und groovender Band mit Kontrabass auf der Bühne. Das jüngste Publikum in der [mehr...]


Dagewesen: Lisa Sänger über das Juicy Beats

Freitag, 26.7.: „Wo ist das Gewitter? NICHT in Dortmund :) In den aktuellen Wettervorhersagen ist für Samstag kein Gewitter mehr in Aussicht!!“ Der optimistischen Ansage der Juicy Beats Veranstalter folgend geht’s also luftig im Top ohne Schirm in den Westfalenpark. Peng! Peitscheinder Wind, Regen, Blitz und Donner. Das fängt ja gut an, fällt jetzt doch alles ins Wasser? Nein! Wer am 27. da war [mehr...]


Live beim Juicy Beats 2013

Shaban und Käptn Peng

Vielleicht kein Studentenrap aber mindestens Humanistenrap lauert auf dem Debütalbum von Sheban & Käptn Peng. „Die Zähmung der Hydra“ liegt irgendwo zwischen Hip-Hop-Fabel und gerapptem Mythos, zwischen Spaßscheibe und und Aufklärungswerk.  [mehr...]


Konzertreviews

Konzert | Oper & Klassik | Dagewesen | Bochum

Ruhrtriennale: freitagsküche mit dem hr-Sinfonieorchester und Sylvain Cambreling

Die freitagsküche ist eine Art High-Power-Festival-Zentrum für die [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Bochum

Fotostrecke: Niedeckens BAP beim Zeltfestival

BAP bestuhlt? Eigentlich kaum vorstellbar, aber die Band um Wolfgang [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Düsseldorf

Konzertkritik: 25 Jahre Heavy Gummi im zakk

Momentan scheint es so, als ob alle popkulturellen Nostalgie-Uhren auf den [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Bochum

Konzertkritik: Milow beim ZFR

Milow den Stempel Schmusesänger aufzusetzen wäre alles andere als fair. Er [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Mönchengladbach

Konzertkritik: Avicii im Mönchengladbacher Hockeypark

Als DJ ein Konzert zu geben, birgt so einige Risiken: Es gibt keine Band, [mehr...]