Jupiter Jones: Das neue Album im Stream

Jupiter Jones | Sven Sindt

Jupiter Jones + Love A

2011 ist die Post-Punk-Band aus dem Saarland mit „Still“ plötzlich auf allen Radiostationen zu hören. Wie auch zuvor spielen Jupiter Jones fleißig auf Festivals, werden allerdings vielerorts vom Starter zum Headliner. Zwischendurch finden die Jungs immer noch Zeit, um ins Studio zu gehen und den im Oktober erscheinenden Nachfolger „Das Gegenteil von allem“ aufzunehmen. Damit geht es nun zunächst auf Clubtour, um im kleinen Kreis das neue Werk vorzustellen. Still wird es dabei sicher nicht, allein schon wegen der Vorband: Mit dabei sind die Indie-Punker von Love A, die mit ihrer eingeschworenen Fanbase bereits alleine Clubs zum Bersten bringen.

Jupiter Jones im Stream

Mehr Konzerte

Konzert

257er

Auch im beschaulichen Kupferdreh kann die Jugend verderben. Schon seit [mehr...]
19.+20.12. Weststadthalle, Essen
Musik von hier, Konzert

Schlakks: Hell sehn

„Irgendwo zwischen virtuosem Gejammer und klassischem wortwahnwitzigen [mehr...]
Konzert, Kultur, Stadtgespräch, Festival 2014

Festival X: Solidarisches Netzwerk

Das Ruhrgebiet geizt nicht mit Leerständen. Doch Städten und privaten [mehr...]
19.12. Druckluft, Oberhausen

Konzertreviews

Konzert | Dagewesen | Bochum

Fotostrecke: Revolverheld in Bochum

Das Abschlusskonzert der "Immer in Bewegung" Tour war ein voller Erfolg. [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Bochum

Fotostrecke: Uriah Heep in der Zeche Bochum

Nachdem bereits 21 Octyne und Voodoo Circle für ausreichend Stimmung [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Mönchengladbach

Konzertkritik: EA80 in Mönchengladbach

Seitdem im Sommer diesen Jahres das Aus des Horst-Festivals bekannt wurde, [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Bochum

Fotostrecke: Cannibal Corpse in der Matrix Bochum

Fliegende Haare, harte Drums und Riffs - Das sind die Jungs Cannibal Corps! [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Düsseldorf

Konzertkritik: Ignition in der Tonhalle

Die seit 2007 bestehende Konzertreihe „Ignition“ serviert regelmäßig einen [mehr...]