Jonny Lang

Jonny Lang | Piper Fergusson

Auf dem Cover seines neusten Albums „Fight For My Soul“ sieht der immerhin 32-jährige Jonny Lang eher aus wie ein 20-jähriger Jungspund aus der Riege Cro & Co. Tatsächlich ist der US-Amerikaner ein Bluesrocker, den man, hätte man nur die Musik gehört, auch gerne den wilden 60ern und 70ern zugeordnet hätte. Damit steht Lang für eine mitreißende Mischung aus junger Dynamik und Energie, gepaart mit einer reifen Stimme und vor allem einem tollen Spiel an der Bluesgitarre.

 

Konzertreviews

Konzert | Stadtgespräch | Dagewesen | Dortmund

Dagewesen (und verzaubert): Aurora im Konzerthaus Dortmund

Das junge Ausnahmetalent Aurora Aksnes aus Norwegen war im Konzerthaus [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Bochum

Konzertkritik: Che Sudaka in Bochum

Che Sudaka! Was klingt wie der Kampfschrei eines Ninja, hat sich in der [mehr...]
Konzert | Stadtgespräch | Dagewesen | Dortmund

Mittwochs mit Marsimoto: Ein Konzert mit Nebelmaschine

Ein Mittwoch mit Marsimoto – was darf man da erwarten? In etwa folgendes: [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Essen

Konzertkritik: Bilderbuch in Essen

Brachiale E-Gitarren die locker und gelöst Popsongs durch die Essener [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Düsseldorf

Konzertbericht: Wanda im zakk

Wanda. Endlich. Im restlos ausverkauften zakk bilden sich Schlangen aus [mehr...]