Heisskalt

Heisskalt

Erst kürzlich von Cros Erfolgslabel Chimperator unter Vertrag genommen, bringen die vier Stuttgarter von Heisskalt im Herbst ihr erstes Album auf den deutschen Markt. Anders als der Mann mit der Pandamaske sind sie ganz klassisch mit Gitarre, Schlagzeug und Bass unterwegs. Nix mit Hip-Hop und so. Deutschsprachiger Gitarrenrock mit „Pop-Appeal“ ist bei Heisskalt angesagt. Aber soll die Gruppe doch selbst mal sagen, wofür ihr Sound eigentlich steht: „Wir sind das Bier zu viel. Wird sind die Zigarette danach. Wir sind der Kuss im Regen. (…). Wir haben heute Nacht mit dir geschlafen. Wir sind Heisskalt!“

 

Heisskalt

Mehr Konzerte

Musik, Konzert, Stadtgespräch

Joris: Hoffnungslos hoffnungsvoll

Die aktuelle Tour von Joris muss aufgrund einer Schulter OP leider [mehr...]
21.3. zakk, Düsseldorf
22.3. FZW, Dortmund
Konzert

The Libertines: Verlorene Jungs

Kaum ein Fan der ersten Stunde hätte es zu hoffen gewagt: The Libertines [mehr...]
10.2. Palladium, Köln
Konzert

The Libertines Live in Köln

„Anthems for the Doomed Youth“ heißt das neuste Album der Libertines und [mehr...]

Konzertreviews

Konzert | Stadtgespräch | Dagewesen | Dortmund

Dagewesen (und verzaubert): Aurora im Konzerthaus Dortmund

Das junge Ausnahmetalent Aurora Aksnes aus Norwegen war im Konzerthaus [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Bochum

Konzertkritik: Che Sudaka in Bochum

Che Sudaka! Was klingt wie der Kampfschrei eines Ninja, hat sich in der [mehr...]
Konzert | Stadtgespräch | Dagewesen | Dortmund

Mittwochs mit Marsimoto: Ein Konzert mit Nebelmaschine

Ein Mittwoch mit Marsimoto – was darf man da erwarten? In etwa folgendes: [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Essen

Konzertkritik: Bilderbuch in Essen

Brachiale E-Gitarren die locker und gelöst Popsongs durch die Essener [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Düsseldorf

Konzertbericht: Wanda im zakk

Wanda. Endlich. Im restlos ausverkauften zakk bilden sich Schlangen aus [mehr...]