F.R.E.I.

F.R.E.I.

Wer das Teenageralter hinter sich lässt, das Mutti-Dasein aber noch vor sich hat, denkt oft, die Zeit der Boybands wäre vorbei. Tatsächlich ist das Konzept, 3 bis 7 gutaussehende, talentierte Jungs in eine Band zu stecken, ein Dauerbrenner. Im Falle von F.R.E.I. haben sich fünf Jungs aus der deutschen Musikszene zusammengeschlossen, die bereits ordentlich Erfahrung sammeln konnten. Z. B. im Musical, als Konzertbegleitung von Stars wie James Blunt oder mit Vorgängerbands. Anders als bei den Boy-Band-Prototypen der 90er nehmen F.R.E.I. die Instrumente selbst in die Hand und singen gefühlvolle Deutschrock-Balladen.

 

F.R.E.I. im Stream

Konzertreviews

Konzert | Dagewesen | Bochum

Konzertkritik: Milow beim ZFR

Milow den Stempel Schmusesänger aufzusetzen wäre alles andere als fair. Er [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Mönchengladbach

Konzertkritik: Avicii im Mönchengladbacher Hockeypark

Als DJ ein Konzert zu geben, birgt so einige Risiken: Es gibt keine Band, [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Bochum

Fotostrecke: Jamie Cullum beim ZFR

Konzert | Dagewesen | Bochum

Konzertkritik: Parov Stelar Band beim ZFR

Der Österreicher Marcus Füreder alias Parov Stelar, DER Vertreter des sog. [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Bochum

Fettes Brot beim Zeltfestival: Die Rechnung geht auf

Natürlich ist eine Live-Show von Fettes Brot kein Zufallsprodukt. Immerhin [mehr...]