FRAUENZIMMER

FRAUENZIMMER: Manuela Barczeswski

Im Oktober halten gleich drei anspruchsvolle Düsseldorfer Damenbands Einzug ins Musikzimmer. Mit St. Greta kommt ein Frauenduo, das es elektronisch mag. Sanfte Pianoklänge werden mit Geräuscheffekten und zartem Gesang versetzt. Die Künstlerin Manuela Barczeswski, die mittlerweile in London lebt, lässt sich ebenfalls elektronisch begleiten. Ihre Stimme und vereinzelte Gitarrenriffs lassen ein Wechselspiel entstehen. Die beiden Sängerinnen der Band Emma Graal erlauben sich als einzige männliche Unterstützung an Schlagzeug und Gitarre. Bei ihnen wird es nach bester Rrrriot-Manier laut und grungig.

 

Konzertreviews

Konzert | Dagewesen | Köln

Konzertkritik: Roxette – Erinnerungen an damals

Ein bisschen Nostalgie muss sein: Roxette sind im Lande und lieferten in [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Köln

Konzertkritik: Mark Knopfler in Köln

Es könnte eine Szene aus einem Proberaum sein: Routiniert und leger [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Duisburg

Fotostrecke: Traumzeit Festival 2015 Duisburg

Bildergalerie: Mit viel Amore, Sommerfeeling in einer regnerischen Welt und [mehr...]
Konzert | Stadtgespräch | Dagewesen | Gelsenkirchen

Festivalkritik: So war's beim Rock im Revier

Wer an einem Festival vor allem die Atmosphäre, Freiluftkultur und Wiesen- [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Düsseldorf

Dagewesen: Oracles in den FFT Kammerspielen

Nachbericht zum Oracles-Konzert in den FFT Kammerspielen [mehr...]