FRAUENZIMMER

FRAUENZIMMER: Manuela Barczeswski

Im Oktober halten gleich drei anspruchsvolle Düsseldorfer Damenbands Einzug ins Musikzimmer. Mit St. Greta kommt ein Frauenduo, das es elektronisch mag. Sanfte Pianoklänge werden mit Geräuscheffekten und zartem Gesang versetzt. Die Künstlerin Manuela Barczeswski, die mittlerweile in London lebt, lässt sich ebenfalls elektronisch begleiten. Ihre Stimme und vereinzelte Gitarrenriffs lassen ein Wechselspiel entstehen. Die beiden Sängerinnen der Band Emma Graal erlauben sich als einzige männliche Unterstützung an Schlagzeug und Gitarre. Bei ihnen wird es nach bester Rrrriot-Manier laut und grungig.

 

Konzertreviews

Konzert | Dagewesen | Essen

Konzertabbruch: Morrissey im Colosseum Essen

„Wenn hier nicht gleich alle wieder sitzen, dann brechen wir den ganzen [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Dortmund

Fotostrecke: Cro in den Westfalenhallen Dortmund

Cro hatte seine Fans ab dem ersten Song im Griff. Er ruft "alle Arme hoch" [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Düsseldorf

Konzertkritik: Cover Me Bad Festival im Port 7

Die einen tragen Piercings, Tätowierungen und die T-Shirts ihrer [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Köln

Konzertkritik: Ben Howard im Kölner Palladium

Ben Howard, das ist dieser freundlich, gut gelaunte, irgendwie unaufgeregte [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Essen

Fotostrecke: Bosse in der Essener Lichtburg

Bosse mit Streichern und Bläsern? Ja, der Axel kanns! In der Essener [mehr...]