FRAUENZIMMER

FRAUENZIMMER: Manuela Barczeswski

Im Oktober halten gleich drei anspruchsvolle Düsseldorfer Damenbands Einzug ins Musikzimmer. Mit St. Greta kommt ein Frauenduo, das es elektronisch mag. Sanfte Pianoklänge werden mit Geräuscheffekten und zartem Gesang versetzt. Die Künstlerin Manuela Barczeswski, die mittlerweile in London lebt, lässt sich ebenfalls elektronisch begleiten. Ihre Stimme und vereinzelte Gitarrenriffs lassen ein Wechselspiel entstehen. Die beiden Sängerinnen der Band Emma Graal erlauben sich als einzige männliche Unterstützung an Schlagzeug und Gitarre. Bei ihnen wird es nach bester Rrrriot-Manier laut und grungig.

 

Konzertreviews

Konzert | Dagewesen | Essen

Konzertkritik: Heisskalt in der Weststadthalle Essen

Heisskalt sind gut unterwegs. Am Tag nach ihrem Konzert in der Essener [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Oberhausen

Fotostrecke: The Meteors live in Oberhausen

Nachdem die Trillionairs dem Publikum schon mal mit ihrer Mischung aus [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Bochum

Konzertkritik: Gloria im Bochumer Bahnhof Langendreer

Vier Jahre lang machten Wir-sind-Helden-Gitarrist Mark Tavassol und [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Oberhausen

Fotostrecke: Solar Fake live in Oberhausen

Mit dem Opener Pre/Verse und Janosch Moldau haben die Jungs um Sven [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Dortmund

Konzertkritik: Casper in Dortmund - Don't look back in anger

Casper ist, wenn Emo-Kids sich zum HipHop-Beat biegen. Casper ist, wenn [mehr...]