Erdmöbel

Erdmöbel | Matthias Sandmann

„Petersilie, Seife, Feldspat, Nickel, Pferdehaar, Benzin plus ein Strauß aus Gretna Green.“ Die Texte der Erdmöbel versteht keiner bzw. jeder anders für sich. Und das ist auch die Absicht von Markus Berges: „Schon seltsam: Alle wollen immer nur über ihre Gefühle singen und sich ausdrücken. Aber es geht doch um Kunst.“ 2013 dürfen sich die Fans auf neue assoziative Werke freuen: Auf „Kung Fu Fighting“ sollen die Popmelodien der Erdmöbel diesmal fröhlicher und vielfältiger, mit Würzungen aus verschiedenen Genres, daherkommen – die Texte hingegen versteht Berges nach eigener Aussage selbst kaum noch.

 

Erdmöbel im Stream

Mehr Konzerte

Musik, Konzert, Stadtgespräch

Joris: Hoffnungslos hoffnungsvoll

Die aktuelle Tour von Joris muss aufgrund einer Schulter OP leider [mehr...]
21.3. zakk, Düsseldorf
22.3. FZW, Dortmund
Konzert

The Libertines: Verlorene Jungs

Kaum ein Fan der ersten Stunde hätte es zu hoffen gewagt: The Libertines [mehr...]
10.2. Palladium, Köln
Konzert

The Libertines Live in Köln

„Anthems for the Doomed Youth“ heißt das neuste Album der Libertines und [mehr...]

Konzertreviews

Konzert | Stadtgespräch | Dagewesen | Dortmund

Dagewesen (und verzaubert): Aurora im Konzerthaus Dortmund

Das junge Ausnahmetalent Aurora Aksnes aus Norwegen war im Konzerthaus [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Bochum

Konzertkritik: Che Sudaka in Bochum

Che Sudaka! Was klingt wie der Kampfschrei eines Ninja, hat sich in der [mehr...]
Konzert | Stadtgespräch | Dagewesen | Dortmund

Mittwochs mit Marsimoto: Ein Konzert mit Nebelmaschine

Ein Mittwoch mit Marsimoto – was darf man da erwarten? In etwa folgendes: [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Essen

Konzertkritik: Bilderbuch in Essen

Brachiale E-Gitarren die locker und gelöst Popsongs durch die Essener [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Düsseldorf

Konzertbericht: Wanda im zakk

Wanda. Endlich. Im restlos ausverkauften zakk bilden sich Schlangen aus [mehr...]