Annihilator

to annihilate: engl. vernichten, auslöschen, zerschlagen. Der Name ist seit Ende der 80er Jahre Programm bei der kanadischen Metalband. So sehr wie hier auf das Schlagzeug eingeknüppelt wird, könnte man meinen, dass nach jedem Auftritt ein neues fällig ist. Tatsächlich ist es meist der Schlagzeuger selbst, der geht – mittlerweile sitzt mit Mike Harshaw der 10. an den Sticks. Einzige Konstante ist Jeff Waters, der seit der Gründung für die Riffs und die musikalische Linie verantwortlich ist. Aktuell ist die Kombo mit dem Album „Feast“ unterwegs.

 

Konzertreviews

Musik

Dagewesen: K.I.Z im Dortmunder Westfalenpark

Am Samstagabend feierte die "Hurra die Welt geht unter"-Tour von K.I.Z [mehr...]
Konzert | Gelsenkirchen

Dagewesen: Chemical Brothers in Gelsenkirchen

The Chemical Brothers gaben ihr einziges Deutschlandkonzert im Amphitheater [mehr...]
Konzert | Düsseldorf

Fotostrecke: Limp Bizkit live in Düsseldorf

Limp Bizkit zeigten gestern in der Mitsubishi Electric Halle, dass sie es [mehr...]
Konzert | Rees-Haldern

Festivalkritik: Haldern Pop 2016

Das 33. Haldern Pop Festival überzeugte mit großartigen Konzerten und [mehr...]
Bochum

So war der Samstag auf der coolibri-Stage@Riff

Schönste Melancholie, brennender Indie, kompromissloser Rock und fetziger [mehr...]