Amanda Palmer

Live in Köln

Man kann sich über das, was auf dieser Welt so alles schief läuft, aufregen oder depressiv werden. Man kann Wut und Entrüstung aber auch in kreativen Widerstand fließen lassen. Genau das ist es, was Amanda Palmer seit Jahren tut. Nachdem ihre Plattenfirma Roadrunner 2009 beispielsweise ihren nackten Bauch in einem Video rausschnitt, mit der Begründung, dieser sei zu dick, protestierte sie öffentlich und forderte die Firma auf, sie rauszuschmeißen. Auch in ihre Auftritte baut die frühere Sängerin der Dresden Dolls Statements und Protest-Performances mit ein. Ihr aktuelles Album „Theatre Is Evil“ wurde konsequenterweise gleich ganz ohne Plattenfirma per Crowdfunding produziert und ist gratis auf ihrer Website runterzuladen. Instrumental wird sie dabei vom Grand Theft Orchestra unterstützt. Das Pop-Ensemble untermalt Palmers sozialkritische Texte mit opulenten Melodien, Bläsern, Klavier und Percussions. Palmers kräftige und tiefe Stimme wurde einmal durch den Retro-Verzerrer gedreht.

Amanda Palmer im Stream

Mehr Konzerte

Musik, Konzert, Stadtgespräch

Joris: Hoffnungslos hoffnungsvoll

Die aktuelle Tour von Joris muss aufgrund einer Schulter OP leider [mehr...]
21.3. zakk, Düsseldorf
22.3. FZW, Dortmund
Konzert

The Libertines: Verlorene Jungs

Kaum ein Fan der ersten Stunde hätte es zu hoffen gewagt: The Libertines [mehr...]
10.2. Palladium, Köln
Konzert

The Libertines Live in Köln

„Anthems for the Doomed Youth“ heißt das neuste Album der Libertines und [mehr...]

Konzertreviews

Konzert | Stadtgespräch | Dagewesen | Dortmund

Dagewesen (und verzaubert): Aurora im Konzerthaus Dortmund

Das junge Ausnahmetalent Aurora Aksnes aus Norwegen war im Konzerthaus [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Bochum

Konzertkritik: Che Sudaka in Bochum

Che Sudaka! Was klingt wie der Kampfschrei eines Ninja, hat sich in der [mehr...]
Konzert | Stadtgespräch | Dagewesen | Dortmund

Mittwochs mit Marsimoto: Ein Konzert mit Nebelmaschine

Ein Mittwoch mit Marsimoto – was darf man da erwarten? In etwa folgendes: [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Essen

Konzertkritik: Bilderbuch in Essen

Brachiale E-Gitarren die locker und gelöst Popsongs durch die Essener [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Düsseldorf

Konzertbericht: Wanda im zakk

Wanda. Endlich. Im restlos ausverkauften zakk bilden sich Schlangen aus [mehr...]