Amanda Palmer

Live in Köln

Man kann sich über das, was auf dieser Welt so alles schief läuft, aufregen oder depressiv werden. Man kann Wut und Entrüstung aber auch in kreativen Widerstand fließen lassen. Genau das ist es, was Amanda Palmer seit Jahren tut. Nachdem ihre Plattenfirma Roadrunner 2009 beispielsweise ihren nackten Bauch in einem Video rausschnitt, mit der Begründung, dieser sei zu dick, protestierte sie öffentlich und forderte die Firma auf, sie rauszuschmeißen. Auch in ihre Auftritte baut die frühere Sängerin der Dresden Dolls Statements und Protest-Performances mit ein. Ihr aktuelles Album „Theatre Is Evil“ wurde konsequenterweise gleich ganz ohne Plattenfirma per Crowdfunding produziert und ist gratis auf ihrer Website runterzuladen. Instrumental wird sie dabei vom Grand Theft Orchestra unterstützt. Das Pop-Ensemble untermalt Palmers sozialkritische Texte mit opulenten Melodien, Bläsern, Klavier und Percussions. Palmers kräftige und tiefe Stimme wurde einmal durch den Retro-Verzerrer gedreht.

Amanda Palmer im Stream

Mehr Konzerte

Konzert, Kultur

IDO-Festival in Düsseldorf: Let it ...

Das IDO-Festival in Düsseldorf bietet eine beeindruckende Bandbreite von [mehr...]
Konzert

Andreas Liebert in Düsseldorf

Feine Gitarrenlinien und verschachtelte Texte hat der Musiker im Gepäck. [mehr...]
28.9. Brause, Düsseldorf
Konzert

Isolation Berlin: Live beim Way Bac...

Wie neu geborene Fehlfarben oder Die Sterne bringen Isolation Berlin mit [mehr...]
30.9. Way Back When Festival, Dortmund

Konzertreviews

Musik

Dagewesen: K.I.Z im Dortmunder Westfalenpark

Am Samstagabend feierte die "Hurra die Welt geht unter"-Tour von K.I.Z [mehr...]
Konzert | Gelsenkirchen

Dagewesen: Chemical Brothers in Gelsenkirchen

The Chemical Brothers gaben ihr einziges Deutschlandkonzert im Amphitheater [mehr...]
Konzert | Düsseldorf

Fotostrecke: Limp Bizkit live in Düsseldorf

Limp Bizkit zeigten gestern in der Mitsubishi Electric Halle, dass sie es [mehr...]
Konzert | Rees-Haldern

Festivalkritik: Haldern Pop 2016

Das 33. Haldern Pop Festival überzeugte mit großartigen Konzerten und [mehr...]
Bochum

So war der Samstag auf der coolibri-Stage@Riff

Schönste Melancholie, brennender Indie, kompromissloser Rock und fetziger [mehr...]