Wieder vereint: Freundeskreis im Tanzbrunnen

| Foto: NESOLA GmbH

Sie machten politischen Rap in Deutschland gesellschaftsfähig und den HipHop mainstreamtauglich. Mit „Quadratur Des Kreises“ veröffentlichten Freundeskreis 1997 ihr Debüt-Album, darauf der unvergessliche Hit „A-N-N-A“ (Immer wenn es regnet). Eine Dekade später gaben Max Herre, Don Philippe und DJ Friction in ihrer Heimatstadt Stuttgart ihr Abschiedskonzert. Zum 20. Geburtstag ihres Erstlings haben sich die drei Herren noch einmal vereint, um im Rahmen einer Mini-Tournee an die glorreichen Zeiten zu erinnern.

Konzertreviews

Musik | Berlin

Vielfältige Poplandschaft bei Popkultur-Berlin

Wo sonst Städtetouristen kurz innehalten und ihre Smartphones zücken, um [mehr...]
Musik | Konzert | Dortmund

Zu hoch hinaus: Out4Fame-Festival in Dortmund

Was für Hip-Hop-Liebhaber ein ganz besonderes Highlight im [mehr...]
Party | Musik | Bochum

Ruhrtriennale: Die Ritournelle geht, aber bleibt

Die Ritournelle wird bleiben. Das steht fest. In der Erinnerung derer, die [mehr...]
Musik | Mülheim

All you need is Reggae: Ruhr Reggae Summer 2017

Drei Tage lang nichts als Liebe, Musik und good Vibrations – wenn der Bass [mehr...]
Konzert | Dortmund

Fotostrecke: Juicy Beats 2017

Fruchtig war es. Zwei Tage Juicy Beats sind über den Westfalenpark gejagt, [mehr...]