If They Ask Tell Them’re Dead

If They Ask Tell Them’re Dead

Wenn wer fragt, sagt ihnen, wir sind tot. Genauso schwarz-fröhlich wie der Bandname ist auch die Musik der schwedischen Post-Emo-Noise-Band. Die rauschenden Gitarren verlieren sich stundenlang in leicht melancholischen, aber auch hoffnungsvollen und vor allem schönen Melodien. Dort hinein webt sich der Gesang von Sängerin Christine Owman mit einem ordentlichen Schlag elektronischer Verzerrung. Diese Musik ist gleichermaßen zum ekstatischen Tanz wie zum grenzenlosen Wegträumen geeignet.

 

Konzertreviews

Musik von hier | Konzert | Dagewesen | Recklinghausen

Konzertkritik: S-Clubraum Finale Recklinghausen - Starker Auftritt

Recklinghausen und die Region Vest haben eine überraschend gute, junge [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Bochum

Fotostrecke: Gentleman Unplugged

Schon auf dem Weg vom Parkhaus zum Ruhrcongress lag eine ordentliche [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Bochum

Fotostrecke: Pohlmann in der Zeche Bochum

Pohlmann unplugged ist definitiv ein besonderes Erlebnis. Auch wenn die [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Dortmund

Dagewesen? Deichkind in der Westfalenhalle

Deichkind haben in Dortmund ihre ewige Frage an die tobende Meute [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Köln

Fotostrecke: Cancer Bats + While She Sleeps

Liam Cormier und seine Jungs von den Cancer Bands sorgten am 2.4. für [mehr...]