Hundreds

Hundreds | Jennifer Schäfer

Wie ein sanfter Strom fließt die Musik von Hundreds durch das gleichnamige Debütalbum. Die warme Stimme von Eva Milner nimmt einen an die Hand und führt durch die elektronischen Klangwelten ihres Bruders Philipp. Live wird dieses beizeiten durchaus auch mal sprudelige Konzept mit intensiven Visuals ausgeleuchtet. Bei Kollegen kam das Debüt übrigens so gut an, dass unter dem Titel „Variations“ ein Album voller fremd-interpretierter Hundreds-Songs erschien. Darauf steuerten z. B. Get Well Soon eine eigene Version von „Let's Write The Streets“ bei.

 

Video:

Konzertreviews

Konzert | Dagewesen | Köln

Konzertkritik, Family of the Year

Am Freitag wurden sie für ihren Rauf-Runter-Radiohit „Hero“ mit Platin [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Essen

Konzertkritik: Heisskalt in der Weststadthalle Essen

Heisskalt sind gut unterwegs. Am Tag nach ihrem Konzert in der Essener [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Oberhausen

Fotostrecke: The Meteors live in Oberhausen

Nachdem die Trillionairs dem Publikum schon mal mit ihrer Mischung aus [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Bochum

Konzertkritik: Gloria im Bochumer Bahnhof Langendreer

Vier Jahre lang machten Wir-sind-Helden-Gitarrist Mark Tavassol und [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Oberhausen

Fotostrecke: Solar Fake live in Oberhausen

Mit dem Opener Pre/Verse und Janosch Moldau haben die Jungs um Sven [mehr...]