Fish

Fish

Der alte Hase im Progressive-Rock-Genre gibt sich die Ehre und tritt, nachdem er vier Jahre lang nur akustische Konzerte gab, erstmals wieder mit einer elektrischen Band auf. Im Gepäck hat er sein neuestes Album „A Feast Of Consequences“, das sowohl an seine Vergangenheit als Sänger von Marrillion also auch sein kreatives Schaffen und stetiges Neuerfinden bis heute verwebt und verarbeitet. Auch live erwartet einen bei Fish immer etwas Neues, Innovatives mit Bühnenaufführungen, die oft eher an Theaterauftritte erinnern.

 

Konzertreviews

Musik von hier | Konzert | Dagewesen | Recklinghausen

Konzertkritik: S-Clubraum Finale Recklinghausen - Starker Auftritt

Recklinghausen und die Region Vest haben eine überraschend gute, junge [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Bochum

Fotostrecke: Gentleman Unplugged

Schon auf dem Weg vom Parkhaus zum Ruhrcongress lag eine ordentliche [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Wuppertal

Konzertkritik: Sphäre Sechs & Kammarheit in Wuppertal

Ein schwereloser Sturz durch die Kälte und Dunkelheit des Alls, hin auf [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Bochum

Fotostrecke: Pohlmann in der Zeche Bochum

Pohlmann unplugged ist definitiv ein besonderes Erlebnis. Auch wenn die [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Dortmund

Dagewesen? Deichkind in der Westfalenhalle

Deichkind haben in Dortmund ihre ewige Frage an die tobende Meute [mehr...]