Chris Kramer

Chris Kramer aus Dortmund nennt sich selbst “Blues-Entertainer und Geschichtenerzähler”. Mit seiner Band ist er meistens rockig unterwegs, sein neues Soloalbum dagegen hat einen unangestrengt-bluesigen Grundsound. “Unterwegs zur Sonne” verarbeitet gut gelaunt und auf Deutsch die Dauerthemen des Blues weiter: Liebe und Beziehungen. Doch auch untypische Inhalte haben bei Kramer Platz. Das Lied “Erst hatt' ich kein Glück (dann kam noch Pech dazu)” etwa reiht Floskeln und Sprüche von Fußballprofis aneinander. Chris Kramer ist am 18.09.13 um 15 Uhr mit einem 60-minütigen Special im WDR Fernsehen zu sehen.

Konzertreviews

Konzert | Dagewesen | Essen

Fotostrecke: Bosse in der Essener Lichtburg

Bosse mit Streichern und Bläsern? Ja, der Axel kanns! In der Essener [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Oberhausen

Konzertkritik: Maybeshewill im Oberhausener Druckluft

Das Druckluft in Oberhausen liegt verlassen und ein wenig verwahrlost auf [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Köln

Konzertkritik: Klaxons und Fenech Soler im Luxor

Es ist noch nicht besonders voll und leider auch gar nicht warm als ich das [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Düsseldorf

Konzertkritik: Ed Sheran in Düsseldorf

An diesem Abend hat es Ed Sheeran geschafft, der großen Halle des ISS Dome [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Bochum

Fotostrecke: Emil Bulls in Bochum

La Confianza eröffneten mit viel Power den gestrigen Abend. An early [mehr...]