Casper: Hinterland im Stream

In der deutschen Popkultur gehen die beiden PR-Coups des Jahres an Heino und Bushido: dort der bebrillte Konditor, der plötzlich Rammstein covert, da der Bad-Guy aus dem Berliner Ghetto, der Politikern den Tod wünscht. Jemand, der komplett ohne das Blitzlichtgewitter vom Boulevard auskommt, ist Casper. Mit spielerischer Leichtigkeit gelingt es dem Rapper mit der heiseren Stimme viele Einflüsse (von Bruce Springsteen über Kirchenorgeln und Minimal-Techno bis hin zu Ska und Post-Hardcore) zu bündeln – und zu einer tanzbaren Platte zu verdichten. Für die „Generation Jutebeutel“ ist der Ex-Psychologie-Student das identitätsstiftende Role-Model.

Four Music/Sony Music, VÖ: 27.9.

Reinhören ab dem 27.9.:

 

 

Casper im Interview

22.8. Zeltfestival Ruhr, Bochum

Casper im Interview: Das Weihwasser wird knapp

Schon Monate vor Tourstart sind viele Konzerte ausverkauft, sein neues Album „Hinterland“ gehört zu den wichtigsten deutschsprachigen Platten des Jahres. Der Wahl-Berliner ist so etwas wie der Marco Reus des deutschen Hip-Hop: Schnell, agil und konterstark rappt sich Casper durch seine Tracks – und das Feld, das er beackert, ist so bodenständig und geerdet wie ein Stadionrasen. Heute spielt Casper [mehr...]


Mehr CD Besprechungen

CDs

Anti-Flag: American Spring

Anti-Flag sind schon lange Erben des Punkrock und führen das fort, was [mehr...]
VÖ 22.5. Spinefarm Records/Caroline
CDs

Hot Chip: Why Make Sense?

Auch mit seinem sechsten Album besetzt das Knöpfchendreher-Quintett aus [mehr...]
VÖ: 15.5. Domino/GoodToGo
CDs

Faith No More: Sol Invictus

In jedem Comeback steckt der Lockruf des Geldes, vor der irgendwann die [mehr...]
VÖ: 15.5. Ipecac/PIAS

Kommentar hinzufügen

* Pflichtfeld


Konzertreviews

Konzert | Dagewesen | Köln

Fotostrecke: Farin Urlaub in Köln

Farin Urlaub und sein Racing Team gaben am 15.5. ein Gastspiel im Kölner [mehr...]
Musik von hier | Konzert | Dagewesen | Recklinghausen

Konzertkritik: S-Clubraum Finale Recklinghausen - Starker Auftritt

Recklinghausen und die Region Vest haben eine überraschend gute, junge [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Bochum

Fotostrecke: Gentleman Unplugged

Schon auf dem Weg vom Parkhaus zum Ruhrcongress lag eine ordentliche [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Wuppertal

Konzertkritik: Sphäre Sechs & Kammarheit in Wuppertal

Ein schwereloser Sturz durch die Kälte und Dunkelheit des Alls, hin auf [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Bochum

Fotostrecke: Pohlmann in der Zeche Bochum

Pohlmann unplugged ist definitiv ein besonderes Erlebnis. Auch wenn die [mehr...]