Ein Mann für die großen Hallen: Jason Derulo auf Tour

Jason Derulo kommt nach Oberhausen. | Foto: Veranstalter

Wenn Jason Derulo kommt, dann werden schwere Geschütze aufgefahren. Der Dancepop-Superstar aus den Staaten hat diverse goldene und Platin-Platten abgeräumt und dazu jede Menge Mädelsherzen. Die werden dem durchtrainierten Star auch auf seiner Deutschland-Tour 2018 zufliegen. An fünf Terminen dürfen die ihm Verfallenen seiner Stimme, seinem Tanzstil und seinem Körper huldigen. Natürlich nur in den ganz großen Hallen.

Hamburg – Barclaycard Arena, Frankfurt – Festhalle, München – Olympiahalle, Stuttgart – Porsche Arena. Derulo braucht Platz für seine Moves! Am 4. März 2018 kommt er dann in den Pott. Auch hier macht er sich breit. Er bespielt in Oberhausen die König-Pilsener-Arena – präsentiert von coolibri.

Gerade mal 27 Jahre alt, schickt sich Derulo an, einer der ganz Großen zu werden – wenn er das nicht schon längst ist. Singen kann er. Tanzen kann er besser, schließlich hat er sogar mal Ballett getanzt. Und sich in Szene setzen? Das kann der Charmebolzen mit Player-Attitüde sogar noch besser. Dabei hat er sich seine Sporen redlich verdient und den Erfolg auch – das soll nicht verschwiegen werden. Bereits mit fünf Jahren begann der kleine Jason schon damit Songs zu schreiben. Er ist Absolvent der American Musical and Dramatic Academy und schrieb im Hintergrund Songs für Lil Wanye und Kat DeLuna.

Derulo hat sich seine Momente im Rampenlicht ebenso verdient wie seine Chartplatzierungen. Vier Alben hat er mittlerweile rausgehauen, kassierte sowohl für die Alben, als auch Singles Gold und Platin. Mit „Talk Dirty“ landete er auch in Deutschland auf Platz 1, mit „Want to Want Me“ noch auf Platz 2. In England sahnte das Sahneschnittchen sogar noch mehr ab. Höchste Zeit also, sich in Deutschland wieder in Gedächtnis, Herz und Höschen der Fans zu singen und zu tanzen. SeRi

Konzertreviews

Konzert | Essen

Christian Steiffen in Essen: Ein unwahrscheinlich philosophischer Konzertbericht

Christian Steiffen, der „Arbeiter der Liebe“ unter den deutschen [mehr...]
Musik | Konzert | Düsseldorf

Auf Rädern: Marilyn Manson in Düsseldorf

Die einen fluchten. Die anderen jubelten. Marilyn Manson gastierte am [mehr...]
Köln

Fotostrecke: London Grammar im Palladium Köln

Kraftvoll, einfühlsam, bewegend: London Grammar haben am Samstag, den [mehr...]
Musik | Konzert | Krefeld

Alice Cooper – Böse Überraschungen

Alice Cooper ist ein Unikat des Bösen, seine Shows sind legendär und [mehr...]
Konzert | Köln

Fotostrecke: Kasabian in Köln

Am 7.11. spielten Kasabian im Kölner E-Werk. Wir haben euch eine [mehr...]