DeFranzy in Münster

DeFranzy | Foto: Marteschner / idee deluxe

„Geschichten mit Beat“ heißt das Debüt der Berlinerin und trifft den Nagel auf den Kopf. Sprechgesang, aber kein typischer Rap trifft auf Elektro-Pop. Beides zusammen sorgt für extrem gute Laune. Das liegt sicher auch daran, das DeFranzy der seltene Spagat gelingt, locker-flockig über Liebe, Medien oder Berlin zu singen, ohne dabei platt rüberzukommen. Bei einigen brachte ihr das den Ruf ein, die weibliche Version Romanos zu sein. Wir verzichten auf diese wenig feministische Einordnung gerne.

Konzerttipps für August

Vom Insidertipp zum Highlight verraten wir monatlich, auf welche Konzerte sich die coolibri-Redaktion besonders freut. [mehr...]


Konzertreviews

Musik | Mülheim

All you need is Reggae: Ruhr Reggae Summer 2017

Drei Tage lang nichts als Liebe, Musik und good Vibrations – wenn der Bass [mehr...]
Konzert | Dortmund

Fotostrecke: Juicy Beats 2017

Fruchtig war es. Zwei Tage Juicy Beats sind über den Westfalenpark gejagt, [mehr...]
Musik | Konzert | Essen

Dagewesen: Lee Fields & The Expressions in der Zeche Carl in Essen

Normalerweise ist das Gemecker groß, wenn ein Künstler nach einer guten [mehr...]
Musik | Konzert | Bochum

Fotostrecke: Die Pet Shop Boys im RuhrCongress

Bescheiden geben sich die Pet Shop Boys nicht. Unter dem schmucken Namen [mehr...]
Konzert | Bochum

BoTo: So war es 2017 auf der coolibri-Stage@Riff

Drei fette Tage coolibri-Stage@Riff haben uns und euch herrliche Momente, [mehr...]