Reverend Shine Snake-Oil Co.

Reverend Shine Snake-Oil Co.

Beim Traumzeit-Festival waren alle anwesenden coolibris schwer begeistert: eine Band, die nach whiskeydurchtränktem Blues, Gospel und 20er Jahre klingt und live abgeht wie Schmitz’ Katze. Schon nach ca. zwei Minuten hatte der Sänger sein lupenreines weißes Hemd restlos durchgeschwitzt, kein Wunder bei diesen geschmeidigen Tanzeinlagen. Und auch der Rest der Band gab an Kontrabass, Schlagzeug, Trompete und Gitarre alles.

 

Konzertreviews

Konzert | Dagewesen | Oberhausen

Konzertkritik: Nicki Minaj in Oberhausen

Nicki Minaj legt in Oberhausen eine beeindruckende Show hin. Dabei sind es [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Bochum

Fotostrecke: U.D.O. in Bochum

Garage days als Opener hatten es nicht leicht, das Publikum näher an die [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Düsseldorf

Konzertkritik: Schneider Kacirek bei Elektro Müller

Wenn Menschen am Samstagabend durch die Düsseldorfer Mintropstraße [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Oberhausen

Konzertkritik: Feine Sahne Fischfilet im Oberhausener Druckluft

Feine Sahne Fischfilet haben diesen Januar ihren bereits vierten Longplayer [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Köln

Fotostrecke: Kraftklub live im Palladium Köln

Kraftklub haben ihre Fans wie immer vom ersten Takt an voll im Griff. Party [mehr...]