Reverend Shine Snake Oil: Anti Solipsism Pt.1

Vom ursprünglichsten Blues bis hin zum schmerzendsten Experiment, von der tongewordenen Skurrilität bis hin zum großen Gefühl in Gospelnähe, sind sie die geisterhaften Hohepriester der Rootsmusic. Zwischen Vorbildern wie Tom Waits, Screamin’ Jay Hawkins und Nina Simone wird das Swamp-Blues-Feld musikalisch bestellt. In der Halbwelt der verkrachten Existenzen und im Milieu dunkler Kneipen spielen ihre Storys. Da passt es ins Bild, dass sie am 30. Juli im Dortmunder Subrosa gastieren!

VÖ: 12.6. Noisolution/Indigo

Konzertreviews

Konzert | Dagewesen | Bochum

Konzertkritik: Baroness in der Bochumer Matrix

Mit einer exklusiven Liveshow ließen die vier Ami-Metaller Bochumer Fans in [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Köln

Konzertkritik: Ben Howard & Friends im Kölner Palladium

Angekündigt war ein lauschiges Open Air Fest mit Indie-Tönen, Rheinblick [mehr...]
Konzert | Dagewesen

Haldern 2015: Das Alter und der Tod

Unser Mitarbeiter und coolibrist Max Florian Kühlem war auf dem Haldern Pop [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Mülheim

Fotostrecke: Burgfolk Festival Mülheim

Gesammelte Eindrücke vom Burgfolk Festival auf Schloss Broich in Mülheim. [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Köln

Sexy: Das Robert Glasper Trio im Club Bahnhof Ehrenfeld

Das Fazit eines musikalischen Abends mit dem Robert Glasper Trio: In den [mehr...]