Haldern Pop Festival

Haldern Pop | Stefan Dürr

Haldern ist ein Stadtteil der Stadt Rees am unteren rechten Niederrhein. Viele schöne Gebäude gibt es hier, die Pfarrkirche St. Georg zum Beispiel oder den Battenbergturm. Sogar ein eigenes Lied wurde extra für diesen Ort gedichtet. Wer immer noch nach einem Grund für einen Besuch sucht, dem sei das Haldern-Pop-Festival nahe gelegt: Die Veranstaltung hat sich mittlerweile über die Stadt-, ja sogar über die Landesgrenzen hinaus einen Namen als Event für feinste Indiemusik gemacht. Dieses Jahr sind u. a. Chet Faker, die Augustines, Money For Rope und Rhodes am Start.

 

Konzertreviews

Comedy & Co | Dortmund

PoKcal 2018: Juri von Stavenhagen ergattert den Sieg

Fünf Finalisten traten am Samstagabend, 28.4., im Dortmunder Kulturort [mehr...]
Konzert | Essen

Christian Steiffen in Essen: Ein unwahrscheinlich philosophischer Konzertbericht

Christian Steiffen, der „Arbeiter der Liebe“ unter den deutschen [mehr...]
Musik | Konzert | Düsseldorf

Auf Rädern: Marilyn Manson in Düsseldorf

Die einen fluchten. Die anderen jubelten. Marilyn Manson gastierte am [mehr...]
Köln

Fotostrecke: London Grammar im Palladium Köln

Kraftvoll, einfühlsam, bewegend: London Grammar haben am Samstag, den [mehr...]
Musik | Konzert | Krefeld

Alice Cooper – Böse Überraschungen

Alice Cooper ist ein Unikat des Bösen, seine Shows sind legendär und [mehr...]